Wilde 13 muss auch bleiben! Neuerlich Hausebesetzung in Wien.

Sendereihe
ZIP-FM-Lokalausgabe Wien – Einzelbeiträge
  • wilde13-gesamt1
    07:45
audio
Wagenplatz Gänseblümchen wieder auf Platzsuche, Wien, April 2014
audio
Brief des Antifaschisten Josef, der seit Demo gegen Akademikerball 2014 in U-Haft sitzt – vorgelesen bei Solidemo am 2. 4. 2014.
audio
Vertagt bis 6. Mai: Bericht vom „Schlepperei“-Prozess
audio
„Schlepperei“-Prozess – Telefonbericht vom 1. Tag
audio
O-Ton von PK: Montag startet „Schlepperei“-Prozess in Wiener Neustadt
audio
Wagentruppe Treibstoff wieder auf Platzsuche
audio
Proteste gegen Zerstörung von Ybbstalbahn und Thayatalbahn
audio
Pizza bleibt! Pizzeria Anarchia in der Mühlfeldgasse in Wien 2 droht Räumung – Telefoninterview mit Aktivist_innen
audio
Heini Staudinger vs. Finanzmarktaufsicht: Nachrangigkeitserklärung auf Druck der FMA ermöglicht weiterhin alternative Finanzierungsmöglichkeiten für GEA und NGOs
audio
To Russia with Love – Eindrücke von der Wiener Demo gegen Homophobie in Russland

Am Freitag den 11.11.2011 wurde das Haus Westbahnstraße 13 besetzt. Bereits am selben Abend umstellte die Polizei das Haus, zog aber noch in der Nacht ab. Der Hausbesitzer signalisierte noch am Wochenende Gesprächsbereitschaft über eine Zwischennutzung. Am 15. November stellte er aber – angeblich auf Druck von Politiker_innen – doch ein Ultimatum: Die Besetzer_innen müssen bis Montag, 17 Uhr das Haus verlassen. Das machten sie aber nicht. Mit einer Räumung muss fortan gerechnet werden. Das für Montagabend in der „Wilden 13“ geplante Plenum der bereits im Epizentrum aktiv gewesenen „Freien Uni Wien“ soll aber planmäßig stattfinden.

Mehr Informationen:

>>http://epizentrum.noblogs.org/post/2011/11/12/wilde-13-westbahnstrase-13-besetzt/

Schreibe einen Kommentar