Petra Ramsauer: Angst vor Veränderungen durch den Klimawandel

Podcast
KEM ma zam
  • KEM MA ZAM - 20-09-21
    59:12
audio
Klimakommunikation und Energiegemeinschaften mit Sybille Chiari
audio
Energiegemeinschaften mit Unterstützung der KEM Manager*innen
audio
Madleine Pachler von der LEADER-Region Vöckla-Ager zieht Erfolgsbilanz mit dem Projekt Gemeinschaftspraxis
audio
Reiseckers Reisen: Michael Reisecker auf der Suche nach dem nachhaltigen Sinn des Lebens
audio
KEM ma zam: Raus aus Öl und Gas mit Energiedetektiv Franz Strasser und Energiezone Patrick Reinthaler
audio
KEM ma zam - Klimaschutz in der Gemeinde: Bgm. Erwin Stürzlinger über nachhaltige klimaschonende Gemeindearbeit
audio
KEM ma zam über Gemeinschaftspraxis der Leaderregion Vöckla-Ager und Sommerkino
audio
KEM ma zam 50 am 17.5.2021: FRS und Klimaschutz
audio
KEM ma zam 19.4.2021 über die Arbeit der Klima- und Energiemodellregionen

Die Schörflingerin Petra Ramsauer arbeitet seit Jahrzehnten als Journalistin und Autorin und hat unter anderem als Krisenreporterin aus zahlreichen globalen Krisengebieten berichtet. Sie hat insgesamt acht Bücher verfasst zu Klimawandel, Hungerkrise und Nahostkonflikten. Ihr jüngstes Buch unter dem Titel „Angst“ widmet sich den vielen Dimensionen dieses Gefühls.

Mutig mit Veränderung umgehen

Vielen Menschen machen die vielen Veränderungen auf der Welt Angst. Unwetter, schmelzende Gletscher, Hochwasser, Dürre, Hitze, Waldbrände – die Liste der Schreckensnachrichten ist lang. Ignorieren oder leugnen dieser Tatsachen ist keine Option, vielmehr gilt es Lösungen für diese Veränderungen zu finden. Was bedeutet die Klimakrise für jeden Einzelnen von uns und welche Möglichkeiten haben wir zu handeln?

Schreibe einen Kommentar