Art4Science-Interview / Folge 3

Podcast
Art4Science – Kinderkrebsforschung und Kunst
  • Art4Science-Interview / Folge 3
    17:33
audio
Art4Science spezial: "Mit Kunst an Bord kann Forschung ..."
audio
Sendung 8a: Dem Täter auf der Spur ...
audio
Sendung 08: Tracking down the Culprit ...
audio
Art4Science spezial: Ein Projekt und sein Audiomodul
audio
Sendung 07: Der Stoff, aus dem die Zellen sind
audio
Sendung 05a: Wechselwirkungen - Eposide 2
audio
Sendung 06: Digitale Gemeinsamkeiten
audio
Sendung 04a: Wechselwirkungen - Eposide 1
audio
Sendung 05: Interplays – Episode 2
audio
Sendung 04: Interplays - Episode 1

DO, 02.12.2021, 11.30 Uhr: Sabine Schwarz ist Fotografin und Initiatorin von „Kunst gegen Krebs„. Sabine spricht im Art4Science-Interview mit Walter Kreuz über die Faszination und Kraft, die von Fotografie ausgeht, vom „Einfangen von guten UND schlechten Momenten“ und von der Möglichkeit, dass Fotografieren auch einen Therapie-Aspekt haben kann. Insbesondere geht es Sabine um das Festhalten von Augenblicken und um den natürlichen Umgang in Fotosituationen – ohne Überinszenierungen und Künstlichkeiten. Sabine ist es auch ein Anliegen, das Medium Fotografie Kindern im Rahmen von Workshops zu vermitteln und zu zeigen, dass man Fotos gestalten und damit etwas Besonderes schaffen kann, auf das man stolz ist. Bei (jungen) Menschen, die an Krebs erkranken, kann das Fotografieren als konstruktive Beschäftigung eine Ablenkung bewirken, die hilft, wenn man Skizzen macht, Fotoszenen entwirft. Sabine kann dies quasi aus ersten Hand bestätigen, denn auch ihr Sohn ist an Krebs erkrankt, und das Fotografieren tut ihm einfach gut und erzeugt Positivität. Für die Öffentlichkeit kann das einen weiteren Schritt in Richtung Enttabuisierung des Themas (Kinder-)Krebs bedeuten.

a4s_int03

Schreibe einen Kommentar