Wie kommt der Wald in die Schokolade?

Podcast
Willkommen im MÜK
  • 20210920_Willkommen im MUEK_Magy Bernhard_60-00
    60:00
audio
Im Tun begreifen
audio
Willkommen im MÜK: Rupert Hörbst
audio
Kunst gegen Armut
audio
Hofläden: MÜK extended
audio
Evita Baumgartner - Seidenmalerei
audio
Made im Mühlviertel und das MÜK, wie gehören sie zusammen?
audio
Das MÜK wird Fünf!
audio
Ausstellung: Beziehungsweise
audio
Wenn die Kugel rollt. Kugelbahnen von Robert Martin

Im Mühlviertel Kreativ Haus, dem MÜK, ist neben viel Kunsthandwerk und Kunst auch ausgesuchte Kulinarik zu finden. So z.B. die FEINE bioWALDSCHOKOLADE aus Neustift im Mühlkreis. Wie es dazu kam, dass sich Wald in der handgeschöpften Bio-Köstlichkeit befindet, wer dafür sorgt, dass sie so edel schmeckt und sofort auf der Zunge zergeht und warum ein Goldspecht die Verpackung ziert, darüber spricht Margit Kasimir mit Magy Bernhard, der Ideenschöpferin der Mühlviertler Spezialität, die sich selbst auch als Waldläuferin bezeichnet.

Schreibe einen Kommentar