Das Muisca Volk und Reindigenisierung in Kolumbien

Podcast
Indigenous Rights Collective Radio
  • muisca-inrico-new
    113:53
audio
2 Std. 40 Sek.
Die Kogis - Interview mit Mamo Senchina & Familie
audio
1 Std. 55:24 Min.
Über Gianella Sanchez & Eduardo Pichilingue @ Amazonas Akut 2022
audio
1 Std. 59:39 Min.
Die Sikuanis, mit Ana Barón
audio
1 Std. 58:23 Min.
Die Waorani (Ecuador) und die Übersetzung
audio
2 Std. 08 Sek.
The Svanetians - a Georgian aboriginal community in the Caucasus
audio
2 Std. 04 Sek.
Erdverbundenheit, Ancestralität und Indigenismus - Erinnern an Altes … für eine neue Zeit
audio
1 Std. 59:57 Min.
Dismantling the Doctrine of the Discovery
audio
1 Std. 57:29 Min.
Day of the Indigenous Resistance 2021. Discussion @ Radio Helsinki (Graz)
audio
2 Std. 00 Sek.
"Geschichten von Abya Yala" mit Antonio Briceño

Das Muisca (Mhuyska) Volk und Reindigenisierung in Kolumbien

In dieser Sendung sprechen wir mit Ana Barón (Kolumbien) und Raphael Ferbas (Österreich) über die Muisca (Mhuyska) ein uraltes indigenes Volk aus Kolumbien, das durch einen Prozess der „Reindigenisierung“ sowohl in der Stadt als auch auf dem Land zu neuem Leben erwacht.

Dabei besprechen sie was wir für den Kulturwandel im Europa des 21. Jahrhunderts von der Naturverbindung alter und moderner indigener Gemeinschaften lernen können.

Bilder

muisca
570 x 570px
muisca-templo
1200 x 1600px

Schreibe einen Kommentar