Sexualität von Menschen mit Beeinträchtigung – ein Tabuthema?

Sendereihe
FROzine
  • Beitrag_Sexualitaet Behinderung
    20:30
audio
Was wäre wenn… der utopische Podcast - Episode 1
audio
... und sie leiden weiter
audio
Beitrag: … und sie leiden weiter
audio
Millionen für die Kohle
audio
Weltempfänger: Nicaragua im Wahljahr 2021
audio
Hürde leistbares Wohnen
audio
Wohnungslos: Frauen im Fokus
audio
Wer kann sich das Wohnen noch leisten?
audio
Wir haben Platz! – Wochenende für Moria am AEC Maindeck
audio
Fernsicht Afghanistan

Sexualität wird heute niemandem abgesprochen, jede und jeder kann hierzulande eigentlich seine oder ihre sexuelle Orientierung leben. Aber wie sieht es eigentlich mit der Tabuisierung und der Lebbarkeit von Sexualität und Partnerschaft bei Menschen mit Behinderung aus? Unlängst haben Expertinnen und Experten sowie Betroffene öffentlich darüber diskutiert. Michael Gams berichtet.

Veranstaltet wurde die Diskussion von der Miteinander GmbH, einer unabhängigen Organisation für Menschen mit Behinderung und Senioren/innen mit Sitz in Linz. Falls ihr Interesse habt, hört ihr am Mittwoch, den 9. November von 15 bis 16 Uhr einen einstündigen Mitschnitt der Diskussion „Sexualität von Menschen mit Beeinträchtigungen: lebbar, frei von Tabus oder Diskriminierung?“ hier auf Radio FRO.

Schreibe einen Kommentar