• ECFUN-Virtuelle Kinderuni
    29:12
  • MP3, 96 kbps
  • 20.05 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

ECFUN, ein neues EU Projekt, das Lehrende und Kinder auf einer virtuellen Plattform zusammenführen möchte

Das Konzept der 14-tägigen Kinderuni im Sommer hat sich bewährt-nun möchte das Kinderbüro der Universität Wien noch einen Schritt weiter gehen: Im Dezember 2005 startete das EU-Projekt ECFUN, dessen Ziel eine Kinderuni im Netz ist, eine virtuelle Kinderuni also. Kinder, die im Sommer nicht anreisen können oder keine Zeit haben, sollen auf der UniversiYOU.net Plattform Vorlesungen für Kinder, Spiele und Portraits von Lehrenden vorfinden und viele Möglichkeiten zur Interaktion erhalten. Dabei können sie mit ForscherInnen direkt in Kontakt treten, mit anderen Kindern chatten und vor allem: Antworten auf Fragen bekommen. Durch die europäische Dimension des Projektes ist die virtuelle Kinderuni jedoch nicht auf Österreich beschränkt: Die virtuelle Plattform wird mehrsprachig sein – neben deutsch und englisch auch slowakisch, polnisch, maltesisch und schwedisch. Aus diesen Ländern kommen auch die Partnerinstitutionen. Die österreichischen Partner sind die BOC Information Technologies Consulting GmbH und der Verein Netbridge mit dem ICE Vienna.

En-gen hat mit dem Kinderbüro der Universität Wien – der Projektleitung von ECFUN – und Netbridge ein Interview über die Motivationen, Ziele und Hintergründe der geplanten virtuellen Kinderuni ein Interview geführt. Ausserdem gibt es kurze Statements von AbsolventInnen der realen Kinderuni.

Links:
Kinderbüro der Universität Wien
https://www.univie.ac.at/kinder/
Kinderuni
http://www.kinderuni.at/

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
en-gen Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
16. Februar 2006
Veröffentlicht am:
23. Februar 2006
Thema:
Wissenschaft Bildung
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Elisabeth Prinz, Franz Kratzer, Petra Hübl, Robert Hammerl
Zum Userprofil
FranzKratzer, Hübl
Für E-Mail Adresse klicken