ClassicaLi | Classic meets Pop 2

Podcast
ClassicaLi
  • 2021-08-09_classicali_classicmeetspop2
    61:33
audio
57:07 Min.
Mischa Spoliansky | ClassicaLi
audio
54:58 Min.
ClassicaLi | Max Vanderlinde
audio
59:25 Min.
Classic meets Filmmusik | ClassicaLi
audio
56:58 Min.
ClassicaLi | Studio Ghibli
audio
1 Std. 00 Sek.
ClassicaLi | Filmmusik
audio
52:13 Min.
ClassicaLi | Austropop
audio
59:48 Min.
ClassicaLi | 100 female voices
audio
59:25 Min.
ClassicaLi zur EM
audio
1 Std. 01 Sek.
ClassicaLi | Musicals

Wie viel Klassik steckt in der heutigen Pop und Rock- Musik?

Nach der beliebtem 1. Teil im November zum Thema Klassik und Rockmusik, folgt nun der zweite Teil mit neuen Beispielen!

Musik wird schon lange gemacht. Seit ca. Ende des 17. Jahrhunderts, wird Musik auch in der Notation festgehalten, wie wir sie heute kennen.

Bei einem weit über 400 Jahre alten Musikarchiv an Noten und Stücken, die bis heute aufgeführt werden, kann man auch schnell mal auf die Idee kommen, sich an den alten Melodien, Rhythmen und Akkorden zu bedienen, denn klar:

Wenn sie noch 250 Jahre nach dem Tod des Künstlers aufgeführt werden, dann müssen sie einem ja wohl ein gewisses, prägnantes Etwas haben, das sie bei den Leuten ankommen lässt.

Wieso das nicht nutzen und einen neuen Welthit schreiben?

Das haben sich wohl viele Musiker gedacht und wir schauen uns an, wie sich Musiker Inspirationen aus mehrere hundert Jahre alten Stücken suchen und diese in ihre Stücke einbauen.

 

Die Playlist zur Sendung:

  1. For the damaged Coda – Blonde Redhead
  2. Nocturne Op.55 No.1 – Classic Piano: Chopin
  3. BoBiverse – B.O.B.
  4.  A groove kind of love – Phil Collins
  5. Clementi: Sonatina Op.36, No.5 3rd Mov. – Brodin Ray
  6. Pachelbel: Kanon in D-Dur – Meisterwerke der Klassischen Musik
  7. Memories – Maroon 5
  8. Don’t look back in anger – Oasis
  9. Go West – Village People
  10. Russland: Gosudarstvenny Gimn Rossiyskoy Federatsii – Orchester der Nationalhymnen der Welt
  11.  Changes – David Bowie
  12. Basket Case – Green Day
  13. Die Eine – Die Firma
  14. Crying – Aerosmith
  15. #janeinvielleicht – Pizzera & Jaus
  16. Breathe Me – Sia
  17. Metamorphosis: One – Philip Glass
  18. Bruckner: Symphonie Nr. 5 B-dur – Sächsische Staatskapelle
  19. Seven Nation Army – The white stripes
  20. Russians – Sting
  21. Lieutenant Kijé Suite, Op. 60: II. Romance – London Symphony Orchestra and Sir Malcolm Sargent
  22. Don’t stop me now – Royal Philharmonic Orchestra & Matthew Freeman

Schreibe einen Kommentar