KEM ma zam: Raus aus Öl und Gas mit Energiedetektiv Franz Strasser und Energiezone Patrick Reinthaler

Podcast
KEM ma zam
  • KEM_ma_zam_210816
    64:50
audio
57:34 Min.
Martina Prechtl-Grundnig über erneuerbare Energie (Dachverband Ö), Kleinwasserkraftwerke und Ukraine Krieg und Gaskrise
audio
1 Std. 01:18 Min.
Klima-Engagierte Gemeindepolitiker als Vorbild für Gemeinden und Bürger*innen: Bgm. Peter Schobesberger und Bernd Strohmaier
audio
1 Std. 53 Sek.
Klimakommunikation und Energiegemeinschaften mit Sybille Chiari
audio
59:16 Min.
Energiegemeinschaften mit Unterstützung der KEM Manager*innen
audio
59:12 Min.
Madleine Pachler von der LEADER-Region Vöckla-Ager zieht Erfolgsbilanz mit dem Projekt Gemeinschaftspraxis
audio
1 Std. 18 Sek.
Reiseckers Reisen: Michael Reisecker auf der Suche nach dem nachhaltigen Sinn des Lebens
audio
59:12 Min.
Petra Ramsauer: Angst vor Veränderungen durch den Klimawandel
audio
59:55 Min.
KEM ma zam - Klimaschutz in der Gemeinde: Bgm. Erwin Stürzlinger über nachhaltige klimaschonende Gemeindearbeit
audio
59:49 Min.
KEM ma zam über Gemeinschaftspraxis der Leaderregion Vöckla-Ager und Sommerkino

Mit den beiden Experten von Energiezone Patrick Reinthaler und Energieberater Franz Strasser diskutieren wir über die Möglichkeiten zum Ausstieg aus fossiler Energie beim Heizen.

Die Bundesregierung mit Umweltministerin Leonore Gewessler plant den Ausstieg aus Ölheizungen, bzw. auch fossilen Gasheizungen, mit dementsprechenden Förderungen

  • Warum ist der Wechsel von Öl und Gas zu Erneuerbarer Energie wichtig?
  • Was muss ein Besitzer einer alten Ölheizung oder Gasheizung tun, damit er/sie zu einer geförderten Heizung mit erneuerbarer Energie kommt?
  • Was macht der Energieberater dabei? Förderung der Beratung über den ESV OÖ?
  • Was rät der Installateur: welche Möglichkeiten gibt es für Hausbesitzer und Wohnungsbesitzer? für Betriebe, für Landwirtschaft?
  • wie geht das technisch, was erwartet den Heizungsbesitzer/in?
  • Was sind die geeigneten Alternativen zur Öl oder Gasheizung?
  • Findet man in jedem Fall eine passende Alternative?
  • Reicht es den Kessel zu tauschen oder müssen auch die Heizkörper erneuert werden.
  • Ist ein Nahwärme-Anschluss sinnvoll?
  • Kann ich auch „Biogas“ verwenden?

Schreibe einen Kommentar