Voices of Afghan women

Podcast
Radio Arcobaleno
  • Voices of Afghan women
    52:43
audio
59:43 Min.
Gemma, Gemma - Vámonos!!
audio
1 Std. 14 Sek.
Stille Helden
audio
53:39 Min.
Die Macher von Cafe KYIV
audio
59:57 Min.
Ohrenreise Istanbul
audio
59:43 Min.
Ukrainer*innen am Wort
audio
59:43 Min.
Frauenrechte selbstverständlich?
audio
1 Std. 12 Sek.
Jordanien – Alternative zur europäischen Flüchtlingspolitik?
audio
54:51 Min.
Ohrenreise Jordanien
audio
05:49 Min.
Flüchtlinge in Jordanien
audio
1 Std. 04 Sek.
Ohrenreise Marokko

(German version below)

In this show I talk with Hamida Aman about Radio Begum, her radio station for women in Afghanistan. She speaks about her reasons for founding a female radio in Kabul and the current working conditions and challenges in times of Covid, war and the Talibans.

We also discuss the changes in Afghanistan regarding freedom, education and empowerment of girls and women in the past twenty years in a country of big differences between urban and rural areas.
An important part of our interview is dedicated to male violence and strategies to prevent and punish it.

Furthermore Hamida Aman gives an insight into how Afghans try to face the possible takeover by the Talibans.

In between you will listen to international music.

Turn on and listen!

In dieser Sendung spreche ich mit Hamida Aman über Radio Begum, ihren Radiosender für Frauen in Afghanistan. Sie erklärt die Gründe für den Aufbau eines Frauenradios in Kabul und informiert über die aktuellen Arbeitsbedingungen und Herausforderungen in Zeiten von Covid, Krieg und den Taliban.

Wir sprechen ebenso über die Veränderungen in Afghanistan in Bezug auf Freiheit, Bildung und Empowerment von Mädchen und Frauen in den letzten zwanzig Jahren, in einem Land mit großen Unterschieden zwischen städtischen und ländlichen Gebieten.
Ein wichtiger Teil unseres Interviews ist der männlichen Gewalt gewidmet und den Strategien, diese zu verhindern und zu bestrafen.

Außerdem gibt Hamida Aman einen Einblick, wie AfghanInnen versuchen, der möglichen Übernahme durch die Taliban zu begegnen.

Dazwischen hört ihr internationale Musik.

Einschalten und zuhören!

Schreibe einen Kommentar