Reingehört im August 2021

Podcast
Reingehört
  • 20210809_Reingehört_60-00
    60:00
audio
59:59 Min.
Reingehört: Veranstaltungstipps
audio
59:18 Min.
Kulturangebote im Juli 2022 in der Region Freistadt
audio
1 Std. 00 Sek.
Ukraine und seine Menschen
audio
1 Std. 00 Sek.
Ukraine und seine Geschichte
audio
1 Std. 00 Sek.
Gedanken zur Corona-Pandemie
audio
1 Std. 01 Sek.
Reingehört: Christian Gratzl - Bürgermeister von Freistadt
audio
59:45 Min.
Reingehört: VHS-Singkreis Freistadt
audio
59:54 Min.
Reingehört: Xund bleib’n statt kranksparen
audio
1 Std. 07 Sek.
Reingehört: Mikis Theodorakis und Demokratie

Die Vereine sind aus unserem gesellschaftlichen Leben nicht wegzudenken. In der Corona-Pandemie ist das Vereinsleben in vielen Bereichen fast zum Erliegen gekommen. Besonders betroffen waren Menschen, deren Leben eng mit Vereins-Aktivitäten zusammenhängt – z.B. die ältere Generation. Die Ortsgruppe Freistadt des Pensionistenverbandes mit mehr als 300 aktiven Mitgliedern ist besonders hart von den Lockdowns getroffen worden. Langsam beginnt das Vereinsleben sich wieder zu normalisieren. Über den Umgang mit der Krise, die Erfahrungen des letzten Jahres und die Perspektiven nach der Zeit der Lockdowns erzählen Herbert Stummer, der Vorsitzende der Ortsgruppe, und Peter Kreuzberger, Verantwortlicher für die Organisation vieler Outdoor-Aktivitäten der Pensionisten, die Gäste im Studio bei Eduard Anger, dem Moderator der Sendung, sind.

Schreibe einen Kommentar