Hexen

Podcast
KulturTon
  • 2021_07_28_kt_taxispalais_hexen
    29:00
audio
Von Felsenblümchen und Mähwiesen
audio
Informiert ins Studium
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 20.09.2021
audio
Ein Zauberlehrling im "Zauberwald" in Wattens
audio
Lokal-Geschichten
audio
Mit Wolfspelz ins Bad - Hygiene und Kleiderreinigung im 16. Jahrhundert
audio
Weiyena - Ein Heimatfilm
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 06.09.2021
audio
Das Tirol Panorama am Innsbrucker Bergisel: Gegenwart und Zukunft
audio
Das königliche Spiel – Schachgeschichte in Innsbruck

Im TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol ist die Jahreszeit der Hexen angebrochen. Noch bis zum 3. Oktober 2021 ist die von Direktorin Nina Tabassomi kuratierte Ausstellung „Hexen“ dort zu sehen. Im KulturTon führt Tabassomi in das Thema ein und ein wenig durch die Ausstellung durch. Michael Haupt war mit dem Mikrofon dabei.

“Es gibt keine Hexen. Die Erkenntnis, dass es sich bei der Figur der Hexe um eine soziale Konstruktion handelt, mag nicht neu sein. Jedoch bleibt der Begründungszusammenhang dieser Konstruktion erschreckend aktuell. (…) Mit teils eigens für die Ausstellung HEXEN entstandenen Arbeiten untersuchen die Künstler_innen Angela Anderson & Ana Hoffner ex-Prvulovic*, Pauline Curnier Jardin, Joachim Koester, Neda Saeedi, Esther Strauß in Installation, Video, Skulptur, Performance, Fotografie, öffentlicher Intervention und Film diese ideologischen und ökonomischen Infrastrukturen, die der historischen Hexenjagd zugrunde lagen, und wie sie in unserer Gegenwart nachhallen.” (Aus dem Pressetext © Taxispalais)

Leave a Comment