Im Gespräch mit: Moritz Beichl | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Im Gespräch mit: Moritz Beichl
    57:02
  • MP3, 128 kbps
  • 52.22 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im Gespräch mit Gabriele Ebmer erzählt Moritz Beichl,  geboren 1992, über seine  Ambitionen im künstlerischen Bereich. Dazu zählen eine Orientierung  in Richtung Schauspiel und Regie, der er an der „Jungen Burg“ folge leisten wird ebenso wie Auftritte mit Poetry Slam in Österreich, Deutschland, Luxemburg und Italien.

Im Jahr 2010 nahm er ua.beim Ö-Slam teil und schaffte es dort bis ins Finale, wo er den fünften Platz mit nach Hause nahm.  2011 kam es zu seinen ersten Poetry Slam Veröffentlichungen, zum Beispiel in der Anthologie Mundpropaganda, und zu seinen ersten Teilnahmen beim Drama Slam, wo er mit seinem Drama Der Andere den ersten Platz gemacht hat.

Mit den ZUCKERstücken begab er sich über das Landestheater St.Pölten  in den pädagogoischen Theaterregiebereich.

Während seines Studiums für Theater-, Film- und Medienwissenschaften  spielte er in der european group theater company. Dort fand es Moritz nicht sehr anregend und stieg wieder aus. Ab September arbeitet er am Burgtheater als Schauspieler/Regisseur für das Theaterjahr der „Jungen Burg„.

www.hintermeinenfransen.blogspot.com