Don’t be in Love with the Guitarist – Be the Guitarist!

Podcast
Radio Stimme
  • rast_20111018_cba
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] Giving Each Other Courage: Ein Streifzug durch das weite Feld politischer Musik in Indien und Pakistan
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] „Dual Use“ – Überwachen und Strafen im Digitalen Zeitalter
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] Strombeziehung statt Strombezug. Bewusstseinsbildung in der Klimakrise
audio
1 Std. 00 Sek.
Resilienz in der Klimakrise
audio
1 Std. 00 Sek.
Verschwörungsmythen und antisemitische Erzählungen
audio
1 Std. 00 Sek.
Awesome HipHop Humans. Queer*Fem*Rap im deutschsprachigen Raum
audio
1 Std. 00 Sek.
Everyday Exploitation. Aktuelle Beiträge zu Ausbeutung und Widerstand
audio
1 Std. 00 Sek.
Rude Girls dürfen das
audio
1 Std. 00 Sek.
Im Gespräch über das Queer Museum Vienna und EU-Migrationspolitik
audio
1 Std. 00 Sek.
Aber Flagge zeigen, nein danke

Mädchen_ und Frauen_ nehmen in jugendlichen Subkulturen eine marginalisierte Stellung ein: Ihnen wird die Rolle der Sängerin, der Zuhörerin oder des kreischenden Groupies zugeschrieben. Um diesen geschlechtsspezifischen Mechanismen entgegenzuwirken, fand im Sommer 2011 das Girlsrockcamp in Niederösterreich statt. Eine dort gegründete Punkband trat nun – zwei Monate später – beim rampenfibrig-Musikfestival in Wien auf. Das nimmt Radio Stimme als Anlass, um die gendersensible Brille aufzusetzen und sich auf eine Reise durch die Welt der Jugend- und Musikkulturen zu begeben.

Weitere Sendungsthemen:
– Zivilgesellschaftliche Budgetrede
– Slutwalk Vienna (Retweet der Sendung Sister Resist, Radiofabrik Salzburg)

Schreibe einen Kommentar