STALLGEFLÜSTER#7: Schule am Bauernhof | Cultural Broadcasting Archive
 
  • 2011.10.17_2000.00-2100.00__Stallgefluester
    59:59
  • MP3, 160 kbps
  • 68.65 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Jährlich findet am 16. Oktober der Welternährungstag. Dieser, bereits im Jahr 1979 initiierte Tag, soll drauf aufmerksam machen, dass weltweit über eine Milliarde Menschen an Hunger leiden. Diese Zahl ist angesichts der Tatsache, dass in westlichen Ländern ca. die Hälfte aller Lebensmittel weggeworfen wird, erschreckend.

Wie kann sich dieser Umstand, dieses Verhalten von uns Menschen ändern? Wie lernen Menschen wieder oder erstmals einen bewussten Umgang mit LEBENsmitteln? Ein bewusster Umgang lernt sich wahrscheinlich schon am Besten früh – und zwar im Kindesalter. Schule am Bauernhof kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten – und genau dem Thema widmet sich die siebte Ausgabe von Stallgeflüster.

Was und wie Kinder am Bauernhof LERNEN, erfahren wir in dem von Anna Winklehner gestalteten Beitra – Sie war bei Familie Hunger in Bad Zell bei „Schule am Bauerhof“ zu Gast und hat eine Schulgruppe bei unterschiedlichen Workshops begleitet.

Außerdem hören wir, was Tiere von Tieren lernen können, wenn sie aus dem eigenen Stall oder die eigene Weide hinaus kommen.

Alle Infos über Schule am Bauernhof, wie diese Initaitive entstanden ist, welche Pädagogischen Zugänge es gibt und wie man überhaupt zu einem „Schule am Bauernhof“ Betrieb wird, ist außerdem Teil der Sendung.

Musik:
Inga Lynch & Wanted Man
– eine Skiffle and Blues-Band aus Gmunden – Infos unter www.ilwm.at

Weiterführende Links:

Schule am Bauernhof

Information rund ums Schwein

Wildkräuterleben

Waldpädagogik