Nun endlich Pflegeversicherung in die Sozialversicherung. Pflegewohlstand auch in der 24 Stunden Betreuung statt Pflegenotstand!

Podcast
Werkstatt-Radio
  • Öffentliche Plegeversicherung in die Sozialversicherung
    60:00
audio
59:59 Min.
Werden wir durch die Digitalisierung, Subjekt oder Objekt einer Entwicklung?
audio
1 Std. 00 Sek.
Raus! .....ist Wohnen k/ein Grundbedürfnis!?
audio
1 Std. 00 Sek.
Europas griff nach den Sternen - Das Rüstungsprojekt Galileo
audio
1 Std. 00 Sek.
AusbildungzurEinbildungfürKapitalbildunginPrivatschulen
audio
1 Std. 00 Sek.
Der ökonomische Ostfeldzug Europas
audio
1 Std. 00 Sek.
Stopp den Strom(preis)betrug, durch Smart Meter
audio
1 Std. 00 Sek.
Mit dem Elektroauto in die Sackgasse!
audio
1 Std. 00 Sek.
Tödlicher Feinstaub vom Autoreifen, (k)ein Thema in Österreich!?
audio
1 Std. 00 Sek.
Go to hell with your aid
audio
59:45 Min.
Warum ein Volksbegehren, "Arbeitslosengeld rauf"?

Es sind die Unwägbarkeiten des Lebens, welche durch Unfall, verschiedene Einschränkungen, Altern und veränderte soziale Umfelder, die Zukunft von Menschen und ihrer Familien, in eine unzumutbare Unsicherheit führt.

Darum soll und muss jeder Mensch muss in Österreich einen Rechtanspruch auf qualitativ hochstehende Pflege haben. Egal welches Einkommen die Brieftasche füllt. Durch eine Einbeziehung der Pflege in die Sozialversicherung, wird vom Geldleistungsprinzip des Pflegegeldes, auf ein Sachleistungsprinzip umgestellt. Damit entsteht in der Praxis ein Rechtsanspruch auf eine notwendige Pflegeleistung auf qualitativ hohen Niveau. Eine öffentliche Pflegeversicherung schafft Arbeitsplätze und macht die Gesellschaft stärker, unabhängiger und somit reicher.

 

Musik: Jekk  mit Strong

Schreibe einen Kommentar