Symposium Transkulturalität – Contesting Border Regimes Teil 2: Images

Podcast
Eigenklang – Die Sendung des Instituts für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie
  • Eigenklang0621_Transkulturalitaet_Contesting Borders2-Images_cba
    59:18
audio
57:00 Min.
Jahreskonzert der Studierenden des Masterstudiums Ethnomusikologie
audio
59:32 Min.
Jiddische Musik - Im Gespräch mit Isabel Frey und Benjy Fox-Rosen
audio
58:46 Min.
Afroperuanische Musik und jiddische Musikkultur in Wien
audio
58:25 Min.
Musik aus der Türkei - Im Gespräch mit HANDE SAĞLAM
audio
59:30 Min.
MMRC-Lecture 2021 - Queering Identity in Music
audio
57:00 Min.
Wallfahrt der Burgenland Kroaten und eine alevitische Community in Wien
audio
57:52 Min.
Eigenklang: Beiträge von Studierenden des Instituts - Irish Trad Folk Sessions und Son Jarocho in Wien
audio
57:37 Min.
Symposium Transkulturalität 2021 - Contesting Border Regimes: Sounds
audio
58:16 Min.
Klingender Gemeindebau

Second Part of Symposium Transculturality mdw, features interviews with  dealing with filmmaker Amel Alzakout and Professor of Gender Studies images and Evelyn Annuß, featuring music fra´om the symposium and audio excerpts of the film Purple Sea:

„’I see everything’, she says, as if it was a curse. Brilliant sunshine, clear blue skies. The sea is calm, framed by a piece of railing. Buzzing voices. A peaceful moment if it weren’t for the fact that the sea is standing upright, vertical, like a waterfall. A rush of images, twirling, upside down, jolting. People in the boat, in the water, screams, life jackets, emergency whistles. […] There’s no horizon anymore, no sky, no up or down, only deepness and nothing to hold on to.” (lightdox.com/purple-sea)

Im Mai dokumentierte Eigenklang den ersten Teil des Symposiums mit einem Fokus auf Klang und Musik – „Contesting Border Regimes: Sounds“. In diesem zweiten Teil „Contesting Border Regimes: Images“ steht die visuelle Darstellung von Flucht und Grenzregimen im Fokus. Dies geschieht am Beispiel des Films „Purple Sea“ (DE 2020, 67 min, Arabic with English subtitles), der beim Symposium gezeigt wurde:

Audioexzerpte von „Purple Sea“ begleiten Interviewstatements von der Filmemacherin Amel Alzakout und der Kuratorin des visuellen Programmteils Evelyn Annuß, Professorin für Gender Studies/ mdw.

Das Musikprogramm zum Symposium wurde unter dem Titel METAMORPHOSIS//METAHUMAN von Tonica Hunter kuratiert.

Die Videos des Symposiums finden sie unter ►mdwMediathek.

Die Publikation Transkulturelle Erkundungen – Wissenschaftlich-künstlerische Perspektiven von 2019 steht als ►kostenloser Download zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar