Ein Pavillon im Grünen

Podcast
Architekturforum
  • afoonair06062021
    30:00
audio
30:00 Min.
Die Kunst der Folgenlosigkeit
audio
30:00 Min.
Boden für Alle!
audio
30:00 Min.
Über die Schönheit, über die Stadt …
audio
30:01 Min.
Das ART Magazin der Tabakfabrik
audio
30:00 Min.
Kühne, Schulte, Gegenwart
audio
30:00 Min.
Stauhauptstadt Linz
audio
30:01 Min.
zoomtown labor
audio
29:59 Min.
Wie steht’s um die Verkehrswende in Linz?
audio
30:00 Min.
Automotive Mobilität

Der Botanische Garten auf der Gugl zählt zu den schönsten und artenreichsten Gartenanlagen Österreichs. Inmitten dieser eindrucksvollen Landschaft entstand nun ein kleiner Pavillon, den Studierende des Studios BASEhabitat der Kunstuniversität Linz innerhalb des Sommersemesters 2021 entworfen haben und eigenhändig errichteten. Das Bauwerk soll sich als Ruheplatz mit spannenden Ausblicken in die Umgebung anbieten und zugleich auch für Ausstellungs- und Vermittlungszwecke dienen. Die möglichst ausschließliche Verwendung von Naturbaustoffen, die harmonische Verbindung des neuen Objekts mit der gewachsenen Landschaft und die Schaffung eines atmosphärisch einladenden Orts sind die entscheidenden Herausforderungen, mit denen es die angehenden Architekt*innen an diesem Bauplatz zu tun hatten.

Sarah Praschak war bei der Baustellenbesichtigung und Besprechung mit den Lehrenden und Studierenden von BASEhabitat und mit Friedrich Schwarz, Leiter des Botanischen Gartens, vor Ort.

Moderation & Sendungsgestaltung: Sarah Praschak

Infos: afo.at

CC-Music: Tal Babitzky – Magic Garden & Welfare – Sadie

Schreibe einen Kommentar