• 20111010_The-Moochers_49-54
    49:54
  • MP3, 192 kbps
  • 68.53 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Nicht zu unrecht werden The MOOCHERS auch als die “ Commitments vom Mühlviertel “ bezeichnet.

Eine Sendung über die 11-köpfige Formation. Harald Freudenthaler im Gespräch mit Dietmar Karte (Gitarre), Toni Karte (Drums) und Tommy Zuljevic (Gesang) die schon Anfang der 80-iger als Punk-Rock-Band WELLBLECH UNTERGRUND ordentlich umrührten.

Am Samstag 15. Oktober 2011 / 20:00 Uhr,  feiern THE MOOCHERS (Die Schnorrer) ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum im Veranstaltungssaal KUBUS in Gutau.

Seit nunmehr zehn Jahren spielen The MOOCHERS Klassiker aus Soul, Blues, Rock´n´Roll und Rhythm & Blues von Otis Redding, Wilson Pickett, B.B. King, Ike & Tina Turner, The Rolling Stones und vielen anderen.
Gegründet wurde die Band 2001 in Gutau von den ehemaligen Mitgliedern der legendären Underground-Punk-Band Wellblech Untergrund (1981 – 1986) und den Top-Bläsern der lokalen Blaskapellen. Drei Chorsängerinnen verstärken die Combo seit 2004.

The MOOCHERS sind Vollblutmusiker mit Spaß an der Performance und der Bereitschaft zu einem kräftigen Dialog mit dem Publikum.
Die Liebe der Bandmitglieder zu Soul- und Blues-Musik und deren Leidenschaft am Musizieren hat noch jeden Auftritt der MOOCHERS – sei es im kleinen Rahmen oder bei Großveranstaltungen – zu einem (Tanz-)Happening verwandelt.Durch ihre lockere ungeschliffene Art, in der die MOOCHERS ihre Versionen von Soul- und Blues-Klassikern wie “ Mustang Sally “ und “ Knock on Wood “ präsentieren, durch ihr Outfit und ihre Bühnenshow wird ein Auftritt der MOOCHERS zu einem unvergeßlichen Hör- und Sehereignis.

Das Programm der MOOCHERS ist gespickt mit Soul and Blues-Evergreens und binnen kürzester Zeit wird das Publikum von der Spielfreude und der “ Just for fun “ – Laune der Band mitgerissen. Drei Stunden Soul und Blues vom Feinsten ersparen der Band aber auch dem Publikum einen Besuch im Fitness-Center.

The Moochers im Web: http://www.the-moochers.com/