POETIC ACT: wir spielen alle

Podcast
Seitwärts: poetologische Ortungen
  • poetic act wir spielen alle final für seitwärts 23062021
    65:59
audio
1 Std. 01:41 Min.
"Vernissage / 20 von 40 Einbildungen verfrühter Wahrnehmungen" sowie "zwei Erzählmodelle - eine Begegnung"
audio
1 Std. 03:06 Min.
Poetic act: Takács aus Nah und Fern
audio
1 Std. 00 Sek.
Prelude Coda und Brett voller Nägel
audio
1 Std. 04:47 Min.
GEH
audio
1 Std. 35 Sek.
poetic act von hier und da
audio
1 Std. 01:08 Min.
poetic act: urbane audioresonanzen aus helsinki, wien und salzburg
audio
1 Std. 05:48 Min.
LOGOtheSEN02
audio
1 Std. 05 Sek.
LOGOtheSEN 01
audio
1 Std. 01:14 Min.
poetic act: urbane audioresonanzen aus berlin, wien und cluj

Zum 70er der Galerie DIE FORUM in Wels gratulieren Eva Fischer, Johann Kleemayr und Ines Oppitz mit einem POETIC ACT:  Beginnend am Welser Bahnhof bewegen sich die Gratulant*innen Richtung Burggarten, wandern weiter zu  Lesung und Kaffee ins Strassmair um dann, final und sich frei bewegend, in den Galerieräumlichkeiten zu lesen.

Eingestreut sind außerdem 6 bis 9 Textfragmente von Wolfgang Reiters Spieleabend „Kunst ist. Ein nicht endenwollendes Lustspiel“ , aus 999 Betrachtungen oder mehr,  performt am 9. Juni 2021. Und  3 bis 6 Text- und Musikfragemente von  Norbert Trawögers Spieleabend, performt am 16. Juni 2021.

Herzliche Einladung zum Spieleabend am 23.6. „POETIC ACT – öffentliches Radiohören“, mit einer Ausstrahlung bei Radio FRO, um 15 Uhr (analog terrestrisch auf 105.0 MHz und auf 102,4 MHz, Kabel, sowie als Live-Stream)

und am Abend, um 19 Uhr „WH:POETIC ACT – öffentliches Radiohören // Tapeloop KAPSCH KR 320“ bei geöffnetem Galeriebetrieb, als Angebot, sich in einer ART literarisch/akustischen Korrespondenz durch die laufende Ausstellung von Norbert Trawögers WIR SPIELEN ALLE zu bewegen.

+++

Kompliz*innen: Eva Fischer, Johann Kleemayr, Ines Oppitz

sowie  eingestreutes Spiel:  Wolfgang Reiter und Norbert Trawöger

Aufnahme- und Sendungskomplizin: Wally Rettenbacher

DANK an

das Café Strassmair und die Kaffeesiederei von Franz im Hintergrund und Herrn S., den Automateneinräumer am Bahnhof als akustische Begleitung und thx to Marcus Niski for the Kassettenrecorder KAPSCH KR320  aka Sharp RD 477H und ALLEN die zur Entstehung dieses Projekts beigetragen haben.

wallyre 0621

Schreibe einen Kommentar