Seitenwind – Sendung 8 mit Irene Diwiak

Podcast
Seitenwind
  • Seitenwind - Sendung 8 mit Irene Diwiak
    40:24
audio
50:21 Min.
Seitenwind - Sendung 22 mit Gloria Withalm: Sind es nur die Vampirzähne?
audio
36:22 Min.
Seitenwind - Sendung 21 mit Gloria Withalm: Die Begabung zur Hexe muss angelegt sein
audio
30:10 Min.
Seitenwind - Sendung 20 mit Stephan Eibel
audio
32:53 Min.
Seitenwind - Sendung 19 Teil 2 des Features über Meidling: Das Hüftgold ist am Bauch
audio
42:30 Min.
Seitenwind - Sendung 18: Teil 1 des Features über Meidling: Das Meidlinger L ist der 27. Buchstabe
audio
34:02 Min.
Seitenwind - Sendung 17 Teil zwei des Features über den Bilderbuchverlag Papperlapp
audio
40:46 Min.
Seitenwind - Sendung 16 mit Karin Hirschberger von papperlapapp
audio
38:06 Min.
Seitenwind - Sendung 15 mit Frederik Büchler und Christian Emminger über Bücher als Geschenke
audio
50:52 Min.
Seitenwind - Sendung 14 mit Melanie Laibl über ihr neues Kindersachbuch
audio
41:06 Min.
Seitenwind - Sendung 13 mit Melanie Laibl

Die junge steirische Autorin Irene Diwiak fing schon früh mit dem Schreiben an. 2013 gewann sie den FM4-Wortpreis, 2014 veröffentlichte sie ihren Erstling „Stahl und Glas“ zwei Kurzgeschichten, mithilfe des Theodor-Körner-Stipendiums konnte sie ihren ersten Roman „Liebwies“ bei Zsolnay schreiben, der – so wie ihr zweites Buch „Malvita“ – auch als Taschenbuch bei Diogenes herauskam.

Schreibe einen Kommentar