OCBoddity 199 (26.09.2011)

Sendereihe
OCBoddity
  • 2011_09_26_OCBoddity199
    59:25
audio
OCBoddity 250 (12.08.2013) - The Final Show
audio
OCBoddity 249 (29.07.2013)
audio
OCBoddity 248 (22.07.2013)
audio
OCBoddity 247 (08.06.2013)
audio
OCBoddity 245 (10.06.2013)
audio
OCBoddity 246 (24.06.2013)
audio
OCBoddity 244 (27.05.2013)
audio
OCBoddity 243 (13.05.2013)
audio
OCBoddity 242 (29.04.2013)
audio
OCBoddity 241 (22.04.2013)

Da könnte man freilich viel diskutieren und die Meinungen, wer zu den Begründern des Indie-Rock zu zählen sei, gehen weit auseinander. Doch OCB beharrt darauf, dass der amerikanische Indie-Rock nicht ohne die Geburtshilfe von R.E.M. entstanden wäre. Und daher ist das Ende des Trios aus Athens, Georgia, eine traurige Nachricht – Oh My Heart! Da braucht’s viel Trost! Gut, dass Bands wie Beirut, Death Cab For Cutie und der großartige Joseph Arthur OCB zu Hilfe eilen! So entlockt OCBoddity, die 199. (!), seinen Hörern das gewohnt breite Lächeln – für Trauer kein Grund!

PLAYLIST
The Kooks, How’d You Like That?
The Drums, What You Were
Death Cab For Cutie, Some Boys
Blitzen Trapper, Fletcher
Gomez, Just As Lost As You Are
R.E.M., Oh My Heart
Beirut, A Candle’s Fire
Anna Calvi, Blackout
Jolie Holland, Remember
Feist, The Bad In Each Other
Joseph Arthur, Watch Our Shadows Run
Fleet Foxes, Battery Kinzie
Scott Matthews, Obession Never Sleeps

Schreibe einen Kommentar