EIN KIPPEN IN DIE MOLLTONARTEN -die Schriftstellerin Eva Possnig-Pawlik

Podcast
sprache. wurzeln. sterne.
  • Eva Possnig
    57:07
audio
In der Lichtung mit KATARINA HARTMANN
audio
ZURÜCK ZUM ANFANG
audio
FOLK SONG - im Gespräch mit Tonč Feinig und Edgar Unterkirchner
audio
HAUS IM SOMMER - Horst Dieter Sihler erinnert sich
audio
WORLD IN A NUTSHELL- das Singer/Songwriter Duo Galvin & Sko
audio
UNSTERBLICHE IDEEN- der Historiker Alexander Verdnik über den Nationalsozialismus in Kärnten
audio
DAS GEDÄCHTNIS DES ORTES/ Kraj in njegov spomin - ein Vergegenwärtigung Projekt
audio
DIE GROSSE VERBUNDENHEIT - ein Gespräch mit Angelika Peaston
audio
AN DIE WAND GESTELLT- die Keramikerin Rezi Kolter über den Widerstandskampf ihrer Eltern

Liebesgeschichte und Spurensuche: In den  Mittelpunkt ihres ersten Romans „Die Weberin“  stellt die Schriftstellerin und Kärntner Lyrikpreisträgerin (2020)Eva Possnig-Pawlik die Frage, wie die verdrängte bzw. unaufgearbeitete Vergangenheit unsere Beziehung zu anderen und uns selbst beeinflusst. Wahre Kärntner Familiengeschichten verknüpfen sich mit „erfundenen“ zu Zeitfragmenten und führen den Leser auf eine literarische Reise nach Wien, Klagenfurt und Petersburg.

Ein Gespräch über das Schreiben, die Erinnerungsarbeit und die Freude an der Musik. Mit Textproben aus ihrem Roman und dem lyrischen Werk.

https://www.heyn.at/item/Die_Weberin/Eva_Possnig-Pawlik/46085970

 

 

Leave a Comment