Demokratie in einer digitalen Gesellschaft

Podcast
FROzine
  • Beitrag_2021_05_28_Gemma Demokratie_10m17s
    10:17
audio
54:02 Min.
Der Mob
audio
31:31 Min.
Der Mob
audio
50:30 Min.
Ukrainische Woche in Linz
audio
27:58 Min.
Energie-Grundanspruch und progressive Tarife für Luxusverbrauch
audio
52:49 Min.
„Wir waren Lagerkinder“
audio
56:42 Min.
Pandemia | Vogelarten schwinden in Österreich
audio
18:30 Min.
Beitrag: Rückgang bei Vogelarten in Österreich
audio
1 Std. 38 Sek.
Radio FRO trifft Radio FRI
audio
35:14 Min.
Beitrag: Radio FRO trifft Radio FRI
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Chinas Einfluss auf den Welthandel

Ausschnitte aus dem Symposium „Gemma Demokratie“ des Erwachsenenbildungsforums Oberösterreich.

„Gemma Demokratie, denn Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit“, heißt es im Rahmen des Erwachsenenbildungsforums OÖ. Von Herbst 2020 bis Sommer 2022 setzen die Erwachsenenbildungseinrichtungen in Oberösterreich einen Schwerpunkt zur Stärkung der Zivilgesellschaft und der Demokratie. Geplant sind u.a. Vorträge, Diskussionen, Filmabende und Buchpräsentationen. Die Tagung „Gemma Demokratie“ vom 7. Mai widmete sich der Frage wie demokratische Mitbestimmung und Mitgestaltung sowie freie Meinungsäußerung in einer digitalen Gesellschaft gestärkt werden können. „Lebhafte Debatten funktionieren online nicht so wie sie sollten“, betont die Moderatorin Susanne Schnabl. Wie wir es besser machen können, haben sich die Diskutant*innen genauer angesehen. Stattgefunden hat die Tagung als Hybrid-Veranstaltung im Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels und online.

Es gab Beiträge von Matthias Strolz, dem ehemaligen Parteivorsitzenden der NEOS und Unternehmer, von den Journalistinnen Melisa Erkurt und Susanne Schnabl, sowie Barbara Blaha, Gründerin des Momentum Instituts und Herausgeberin des Momentum Magazins. Die Inputs von Melisa Erkurt und Susanne Schnabl sind leider nicht zur Veröffentlichung freigegeben worden. Im Beitrag hören Sie Ausschnitte aus dem Vortrag von Barbara Blaha. Zur Frage wie Demokratie in einer digitalen Gesellschaft funktioniert, hat sie fünf Thesen formuliert.

Das Online-Symposium „Gemma Demokratie“ zum Nachsehen: https://schlosspuchberg.at/news/gemma-demokratie

Schreibe einen Kommentar