• rast_20110920_cba
    60:00
  • MP3, 128 kbps
  • 54.93 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Seit 1993 ist in Wien das „aufdringliche“, „aggressive“ und „organisierte“ Betteln verboten. Seit 2008 auch das Betteln mit Kindern. Im März 2010 wurde im Wiener Rathaus ein Verbot des „gewerbsmäßigen Bettelns“ beschlossen. Über die Auswirkungen dieses Beschlusses diskutierten in einem StadtexpertInnengespräch Ferdinand Koller und Marion Thuswald von der Bettellobby Wien, Markus Reiter vom Verein NeunerHaus und der Grüne David Ellensohn.

Weitere Beiträge:
Unbegründet Sitzen: Der Paragraph 78 der Straßenverkehrsordnung
Asylmärchen