KunstRegional Mai 21 Gedanken

Podcast
Kunst Regional
  • Gedanken
    49:05
audio
1 Std. 31 Sek.
KunstRegional - Poèterie x 4
audio
1 Std. 05:58 Min.
KunstRegional - Martina Schwabenitzky
audio
1 Std. 06:20 Min.
KunstRegional - Constantin Göttfert
audio
57:48 Min.
KunstRegional-Anna Furtmüller Strasser
audio
57:37 Min.
KunstRegional-Wollweiber
audio
1 Std. 03:12 Min.
KunstRegional - Walter Kortan
audio
59:11 Min.
KunstRegional - "crista" Christa Mayer
audio
1 Std. 01:46 Min.
KunstRegional - Wiesenwald
audio
58:25 Min.
KunstRegional - best of aus 6 Jahren Sendung
audio
56:16 Min.
KunstRegional-Hansi Lang

71. Sendung KunstRegional mit Christine Felkel & Geri Berger. In der Mai-Sendung 2021 wollen wir unsere Gedanken mit Euch teilen. Es hat sich einiges aufgestaut und wir wollen nicht immer über alles hinwegsehen. Einiges wollen wir diesmal aufzeigen, darüber reden. Uns Gedanken mit Euch darüber machen. Wir sitzen alle in einem Boot und sollten alle an einem Strang ziehen, wenn wir eine bessere Zukunft haben wollen. Musik spielen wir ein wenig regional (Tschelsie-Christa Berger, Andreas Nebosis, Doc Dooley & Friends) ein wenig international (Grönemeyer, Hirsch, Irabién, D.Day, Beatles).

0 Kommentare

  1. Liebe Christine, lieber Geri,
    Ich habe mir eure Sendung angehört, ja es sollte sich etwas änder, wir müssen uns engagieren, um unsere wunderschöne Erde zu schützen. Ich war ja das ganze Jahr sehr locker, hab mich mit Freunden getroffen, die natürlich auch meine Einstellung hatten, Schon vorsichtig und vernünftig sein, aber sicher nicht ängstlich und schon gar nicht unglücklich, Ernährung, Beweging und positives Denken.
    Mit meinem Tun für die wollweiber ist meine Überraschung sehr groß, so viel Freude und Hilfsbereitschaft in der Gesellschaft, vorfallen Frauen mit wirklich schweren Schicksal kennengelernt, so mutig und positiv. Und auf der anderen Seite so viele fleißige Hände, die uns mithelfen, eine ganz schöne Sache und die Menschen vergessen auf Corona und freuen sich gutes zu tun.
    Wir brauchen viele positive und engagierte Personen, dann Word alles schon wieder eine Spur besser.
    Liebe Grüße Herta

    Antworten

Schreibe einen Kommentar