Pflegearbeit und COVID 19 | Mädchen und MINT | Radeln fürs Klima

Podcast
#Stimmlagen – Das Infomagazin der Freien Radios
  • 2021_05_06_Stimmlagen
    30:00
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: Identitären-Demo: „Die Selbstinszenierung funktioniert nicht mehr“ | Historische Abstimmung in Ecuador
audio
30:00 Min.
Aktionstag Bildung und Unterrichtsmaterialien zu LGBTIQ*
audio
30:00 Min.
#stimmlagen: Wenn Alter zur Hürde wird | Hochwasserschutz im Nationalpark Hohe Tauern | Austausch Studierende in Salzburg
audio
30:00 Min.
Protest von SOS Balkanroute | Inclusive Citizenship
audio
30:00 Min.
Şeyda Kurt: Hass kann Nachhaltigkeit erzeugen | Fayad Mulla zu EUs Außengrenzen | Kundgebung zu Transrechten in Wien | Radiocamp
audio
30:00 Min.
Vorstellung Antimuslimischer Rassismusreport
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: Pressefreiheit im Wandel | Kinderflüchtlinge | Das Pferd in der Altstadt
audio
30:00 Min.
IDAHOBIT | Antimuslimischer Rassismus
audio
30:00 Min.
#Stimmlagen: Wahlen in der Türkei | Geplante Chatkontrolle der EU
audio
30:00 Min.
Drag Queen Lesung, SOS Balkanroute zu Lager in Bosnien, Fahrradbot*innen-Kämpfe

Donnerstag, 6. Mai 2021 ab 17:00 Uhr: 

Für #Stimmlagen, das bundesweite Infomagazin der freien Radios in Österreich, berichtet Timna Pachner aus der unerhört!-Redaktion in Salzburg:

 

  • Die Arbeit als Pflegekraft
  • Mädchen und MINT
  • Fahrradfahren fürs Klima

 

Corona und Pflege

Pflegerinnen und Pfleger des Universitätsklinikums SALK, verrichten nicht nur seit Ausbruch der COVID-Krise tagtäglich engagiert und verantwortungsvoll  ihre Arbeit. Seit einem Jahr sehen sie sich vermehrt Überstunden, Konflikten und Arbeit unter enormem Zeitdruck konfrontiert. Wie ist die aktuelle Lage am Universitätsklinikum und welche ersten nachhaltigen Veränderungen im Pflegedienst zu vernehmen sind? Darüber hat Timna Pachner mit Franziska Moser, die Pflegedirektorin des Universitätsklinikums der Salzburger Landeskliniken gesprochen.

Mehr Information zur Petition von Femme Fiscale mit der Forderung nach einem Pflegepaket im Ausmaß von 4 Milliarden Euro findet man hier.

Schon was von MINT gehört?

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Wer in diesen Fachbereichen eine Ausbildung absolviert, hat in der Regel gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Doch noch immer sind es vor allem Männer, die in diesen Bereichen landen. Die Bezahlung ist meist gut und es gibt selten Schichtdienst aber oft Gleitzeit, das heißt Arbeitszeiten können oft nach persönlichen Bedürfnissen gewählt werden und man kann in Teilzeit mehr verdienen als andere Berufsgruppen in Vollzeit. Eines ist jedoch sehr auffällig. In MINT-Berufen gibt es viel weniger Frauen als Männer. Aber das muss nicht so sein. Es gibt Bildungsberatungsstellen, die dies ändern wollen. Eine davon ist Kompass. Die Einrichtung begleitet Mädchen und junge Frauen auf ihrem Weg zu einer selbstbestimmten Berufs- und Zukunftsplanung. Renate Hausenblas spricht mit Ruth Mayr von der Kompass Bildungsberatung über Mädchen, MINT und Möglichkeiten.

Salzburg radelt | Kilometersammeln fürs Klima

Seit mehr als 10 Jahren gibt es alljährlich über die ganze Fahrradsaison hinweg die Motivationskampagne Salzburg radelt des Landes Salzburg mit vielen Kooperationspartnern. Sie soll einen Anreiz bieten, möglichst viele Wege mit dem Rad zurückzulegen.

Michaela Hoppe und Monika Dauodi haben recherchiert, und mit der Fahrradkoordinatorin des Landes Ursula Hemetsberger gesprochen um Näheres über diese Initiative zu erfahren.
Weitere Infos findet man außerdem auf der Webseite: www.salzburg.radelt.at

Die österreichweite Initiative findet man hier: www.radelt.at.

 

Moderation der Ausgabe: Timna Pachner
Musik: A Breath of Fresh Air – Artificial.Music provided by Audio Library Plus

#Stimmlagen – Das österreichweite Nachrichtenmagazin #Stimmlagen wird von verschiedenen Nachrichtenredaktionen der Freien Radios in Österreich produziert.

Mehr Infos unter stimmlagen.at.

Schreibe einen Kommentar