Blick auf das neue Homeoffice-Gesetz

Sendereihe
Frequently Asked Questions
  • Stiboller_AK_28_04_21_sk
    29:32
audio
Jugendliche Perspektive auf die Pandemie-Maßnahmen
audio
Kinder, Covid, Impfungen - Wohnungslose, bettlägerige Menschen, Schwangere & die Wirtschaft - PK Land Stmk 30.04.2021
audio
Realities From Abroad - France, Argentina, Bangladesh
audio
458.000 Impf-Anmeldungen - HIPPO System - Grüner Pass - PK Land Stmk 23.04.2021
audio
Logopädie unter Covid-Schutzmaßnahmen
audio
Realities From Abroad - Bangladesh, Costa Rica, Mexiko
audio
Impfneid - Impfordinationen - Risikorelationen - PK Land Stmk 16.04.2021
audio
Ethnomusikologie Studieren auf Distanz
audio
Realities From Abroad - Amsterdam & Vancouver

Zu Gast bei Frequently Asked Questions heute ist Frau Mag. Verena Stiboller, Rechtsreferentin aus der Abteilung Arbeitsrecht bei der Arbeiterkammer Steiermark.

Seit 1.4.2021 gelten neue Regeln für Arbeitnehmer:innen im Homeoffice, welche auf die auftauchenden arbeitsrechtlichen Grauzonen beim Arbeiten zuhause reagieren. Verwendete Arbeitsmittel, Arbeitsunfälle, Arbeitszeiten, all das ist jetzt klarer geregelt. Diese neuen Rahmenbedingungen für Homeoffice haben die Sozialpartner ausgehandelt.

Im Interview beleuchtet Frau Stiboller die größten Veränderungen für Arbeitnehmende, darunter unter anderem den Punkt, dass Arbeitgeber:innen ihren Angestellten grundsätzlich Arbeitsmittel zur Verfügung stellen müssen. Verwendet jemand hingegen im Homeoffice eigene digitale Arbeitsmittel, steht ihm/ihr Aufwandersatz zu. So auch für die private Infrastruktur Strom und Internet, die beruflich genutzt wird.

Bei Fragen zur Umsetzung der neuen Regelungen in der eigenen Arbeitsstätte, empfiehlt Frau Stiboller als ersten Weg, den Betriebsrat zu fragen, wenn es einen solchen gibt, oder natürlich Auskunft bei der Arbeiterkammer einzuholen.

Weiters geht es im Gespräch um Sonderbetreuungszeiten, wenn beispielsweise ein Kind in Quarantäne muss, und zum Schluss auch um das Thema Corona-Tests in der Arbeitszeit.

Mehr Infos zum neuen Homeoffice-Gesetz und allgemein rund um Job & Corona finden sich hier auf der Website des ÖGB oder auch hier bei der Arbeiterkammer.

Um die persönliche Situation im Homeoffice zu reflektieren, und wo es noch nachzubessern gilt, empfiehlt sich das H.O.T.T. (Homeoffice Testtool) der AK Oberösterreich.

Schreibe einen Kommentar