Der Salzburger Menschenrechtsbericht 2020

Podcast
MiA – Menschen in Aktion
  • 2020_04_19_MIA_Menschenrechtsbericht_2020
    30:01
audio
Gedichte von Leben und Tod auf der Flucht
audio
Menschen in Aktion im Oktober 2021: Gut untergebracht
audio
MIA im Juli 2021 - Die Umweltkrise, meine Familie und ich
audio
Mia im Dezember 2020 - Normal bleibt anders
audio
Salzburg hat Platz für geflüchtete Menschen!
audio
Selbstbestimmung für Frauen mit Behinderung
audio
MiA im Mai 2020 - Sprachen verstehen
audio
MIA im Februar 2020 - Schönheit
audio
MIA im Januar 2020 - Betriebsseelsorge im Gespräch

Mit dem Salzburger Menschenrechtsbericht dokumentiert die Plattform für Menschenrechte jedes Jahr die Situation von verletzlichen Gruppen im Bundesland. Themen sind etwa der Zugang zum Sozialsystem, das Recht auf ein faires Asylverfahren, der Kampf um Barriere-Freiheit, Rassismus, Religionsfreiheit oder die Situation von Notreisenden. Erstellt wird der Bericht jährlich von der Plattform in Zusammenarbeit mit ihren mehr als 30 Mitgliedsorganisationen, berichten die Plattform-Sprecherinnen Christine Dürnfeld und Barbara Sieberth.

www.menschenrechte-salzburg.at

 

Schreibe einen Kommentar