• Netwatcher_20110909
    59:59
  • MP3, 256 kbps
  • 109.86 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Magazin: 9/11 – Freedom not Fear 2011 „Freiheit statt Angst Aktionen“ 10 Jahre nach 9/11.
(Aufzeichnung einer Livesendung vom 9.9.2011 aus den Radio ORANGE 94.0 Studios)

Was hat sich seit damals nachhaltig verändert rund um Terrorismus sondern auch der Abbau der Bürgerrechte.

Heute mit Studiogästen

– Andreas Krisch EDRI
– Michael Bauer vibe.at

link zum Aktionstag 2011 Freiheit statt Angst

http://unwatched.org/Freiheit_statt_Angst_2011

Freiheit statt Angst bzw. Freedom not Fear ist das Motto von Demonstrationen für Datenschutz und gegen Überwachung, die seit 2006 in Deutschland und 2008 auch in mehreren Städten weltweit stattfinden. Die vergangenen Großdemonstrationen in Berlin werden als die größten Protestaktionen gegen staatliche Überwachung seit dem Volkszählungsboykott in den 1980er Jahren bezeichnet.
Koordiniert wurden die Veranstaltungen 2007 bis 20011 von dem Bürgerrechtszusammenschluss Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung.

Zum 5x 2010 finden wieder am 10.9.2010 der internationale Tag gegen Überwachung statt. Motto wie in den Vorjahren „Freiheit statt Angst“.

Mit der heutigen Sendung soll eine Gegenöffentlichkeit statt finden die auf nur auf das Thema 911 und Terrorismus eingehen will. Sondern auch über die Problematik den Abbau von Bürgerrechten und verschärften Überwachungsgesetzen. Dem Generalverdacht dem sich der Bürger heute ausgesetzt sieht.

Link: Musik zum Thema Überwachung, Freiheit, etc. http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Musik

Moderation & Sendeverantwortung: Manfred Krejcik

Wir wünschen allen viel Spass beim Zuhören und danke für Euer Interesse!

Links:
Geschichte von „Freiheit statt Angst“ aus Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Freiheit_statt_Angst

Buchtipp: §278a – Gemeint sind wir alle!

Schon jetzt kündigen Angeklagte und Unterstützer_innen ein Buch zum Prozess gegen 13 Tierrech ts-Aktivist_innen an. Übe r 88 Tage zog sich der größte Prozess der Geschichte des Landesgerichts Wr. Neustadt wegen der „Mitgliedschaft in einer Kriminellen Vereinigung“.

Das umfangreiche Buch wird neben Texten der Angeklagten und ihrer Unterstützer_innen auch Beiträge von Soziolog_innen, Jurist_innen, Historiker_innen und Journalist_innen enthalten. Inhaltlich wird sowohl der Prozess und der Paragraf 278a als auch staatliche Maßnahmen gegen Soziale Bewegungen in der Vergangenheit Österreichs und in Großbritannien und den USA beleuchtet.

link: http://antirep2008.org/?p=3795

Playlist Playlist – Freiheit statt Angst Musik Sampler 2010
(Source: AK-Vorrat)

Sliver – Aufnahme läuft
Ska-Jah – Big_Brodder
Ecoluddit – RFID-Song
Versbox – Terror ist

Bonustrack

Ganz gut – Bitte Laecheln