• teil 1_performance art festival 2011
    09:52
  • teil 2_performance art festival 2011
    08:00
  • MP3, 192 kbps
  • 10.99 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im Linzer Winterhafen geht am Freitag, den 9. und Samstag den 10. ein Festival über die Bühne. Und zwar kein gewöhnliches. Nämlich das International Performance Art Festival. 58 KünstlerInnen haben sich beworben, neun sinds geworden. Von Irland über die USA, Polen, Schweden, Spanien, Deutschland, Belgien und Österreich. Darunter auch die zwei spanischen Aktionskünstler Álvaro Terrones und Santiago López. Michael Gams hat mit ihnen und mit den Organisatorinnen Sibylle Ettengruber, Elisa Andeßner und Amel Andeßner vorab gesprochen.

teil 1_performance art festival 2011.mp3 (ca. 10 Minuten)

Abmod: Falls euch das Thema Aktionskunst interessiert, hört ihr gleich mehr über das Performance Art Festival, das diesen Freitag und Samstag im Linzer Winterhafen zum Vorbeikommen einlädt.

Musik…

Anmod: Herzlich willkommen zurück bei FROzine, dem Infomagazin von Radio FRO. Wie versprochen, hört ihr jetzt den zweiten Teil des Gesprächs, das Michael Gams mit den Organisatorinnen des Performance Art Festivals geführt hat.

teil 2_performance art festival 2011.mp3 (ca. 10 Minuten)

Das war ein Gespräch von Michael Gams mit mit den Organisatorinnen des Performance Art Festivals – Sibylle Ettengruber, Elisa Andeßner und Amel Andeßner. Außerdem zu hören war das spanische Performancekünstlerduo Álvaro Terrones und Santiago López. Mehr Infos und Links zu Performancekunst und zum Festival dieses Wochenende findet ihr auf unserer Website unter fro.at/frozine Die Wetterhotline des Festivals ist unter der folgenden Nummer erreichbar: 0681 206 55 381

(Links für Website: http://performancelaboratorium.wordpress.com / http://www.tips.at/news/1/das-ist-los/250783-rundum-das-feld-am-wasser-performance-festival-im-winterhafen )

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
08. September 2011
Veröffentlicht am:
08. September 2011
Thema:
Kultur
Sprachen:
, ,
RedakteurInnen:
Michael Gams