unerhört! – Fahrradfrühling | Fahrradanatomie und Lastenräder | Wochenkommentar

Sendereihe
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 2021.03.25_1730.00-1759.25__unerhoert_
    29:24
audio
unerhört! Mehr MINT für Frauen | Fahrradunfälle in Salzburg
audio
unerhört! Pazifistin Berta Wagner im Portrait | Mobility Lab Salzburg
audio
unerhört! Pushbacks an der Grenze | Fahrrad-Glossar rund ums Rad
audio
unerhört! Die Kraft der Musik | Aus für Verschwörungsmythen | Wochenkommentar
audio
unerhört! Troll-Borostyáni Preis 2021 | Visionen für die freie Kulturszene Salzburgs | Wochenkommentar
audio
unerhört! Vorkämpferin für Frauenrechte | Sounds of Space | Wochenkommentar
audio
unerhört! Sozialunterstützung neu | ArMut teilen | FS1 Kommentar: Metamorphosen des Covid
audio
unerhört! So geht Notfallvorsorge | Tabuthema Inkontinenz | Wochenkommentar
audio
unerhört! Kulturszene Salzburgs im Lockdown | Sprichwörtern auf der Spur | Wochenkommentar

Start in den unerhört!-Fahrradfrühling

Der Winter ist vorbei, das Wetter wird besser, und das Fahrrad wird wieder aus dem Keller hervorgeholt. Deshalb bringt die unerhört!-Redaktion in den kommenden Wochen Fakten, Fantasien, Fachwissen und Frechheiten zum Thema Zweirad on Air.

Fahrradanatomie – ein Grundkurs

Um beurteilen zu können, ob das Fahrrad einen Ausflug in die Werkstatt benötigt, hilft ein anatomischer Grundkurs. Aber wo ist denn eigentlich der Steuersatz und welche Tricks gibt es beim Ölen der Kette? Damit der Gesundheits-Routine-Check gekonnt durchgeführt wird, hat sich
Renate Hausenblas mit Bernhard Kreuzer von der Radlobby Salzburg getroffen.

Lastenfahrrad alias Bakfiets

Die Nachfrage nach größeren und schwereren Rad-Exemplaren steigt. Das merkt auch der Niederländer Bart Zonderland in seinem Fahrradfachgeschäft Fiets, das er seit 2015 in der Salzburger Moosstraße betreibt.
Lastenräder genießen bei uns noch Exoten-Status, doch in Zonderlands Heimat gehören diese Räder zum Straßenbild. Das typische Lastenrad aus den Niederlanden,
das Bakfiets, was so viel heißt wie Behälterfahrrad, verfügt über einen ab der Lenkstange verlängerten Vorderteil mit einer offenen Ladekiste aus harzbeschichtetem Holz. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und reichen bis zum Kutschieren von Kleinkindern, aber ins Geschäft gehen, kaufen und mitnehmen – so einfach ist das bei einem Lastenrad nicht.

Zwei Räder? Drei Räder? Nur für Lasten oder eben für den Einsatz als Kindertaxi? Eine Box für den Vierbeiner? Die zentrale Frage in unseren hügeligen Regionen: Elektroantrieb ja oder nein? Und brauche ich viel Übung vor den routinemäßigen Ausfahrten? Im Gespräch mit unerhört!-Redakteur Othmar Behr bringt uns Bart Zonderland die Feinheiten eines Bakfiets näher.

Der Fahrrad-Exot als eine Alternative in Punkto Mobilität?
Die Beratungsgespräche für ihr Lastenrad und eine Probefahrt hat die junge Mutter Angelika aus Salzburg bereits hinter sich. Warum das Bakfiets für sie der Beginn eines neuen Lebensabschnitts ist, berichtet sie im Interview mit Othmar Behr.

Hinweis: Für die Lastenräder gibt es in Salzburg auch öffentliche Förderungen nach bestimmten Kriterien. Ob und in welcher Höhe eine Unterstützung möglich ist, darüber geben die zuständigen Stellen im Amt der Salzburger Landesregierung und im Magistrat der Stadt Salzburg Auskunft.

 

FS1 – Wochenkommentar

Boden gilt in Salzburg als knappes Gut. Tanja Kreidenhuber spricht im Kommentar der Woche von regelrechtem „Flächenfraß“. Die Redakteurin ist Teilnehmerin der So!-Redaktion, einer Lehrredaktion in der jede Woche ein Kommentar zu einem Thema aus dem Bereich Gesellschaft oder Landes- und Regionalpolitik entsteht. Eine Kooperation der Radiofabrik mit FS1, dem Freien Fernsehen in Salzburg.

Moderation der Sendung: Melanie Eichhorn mit technischer Unterstützung von Norbert Pany

unerhört! Der Infonahversorger auf der Radiofabrik – jeden Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Freitag um 7:30 Uhr und 12:30!

Schreibe einen Kommentar