Alexander’s Swingtime Orchestra – Let There Be Swing

Podcast
All That Jazz
  • all_that_jazz_2021-03
    59:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Neues aus meiner Sammlung
audio
1 Std. 59:00 Min.
30 Jahre Outreach Schwaz
audio
1 Std. 00 Sek.
61. Festival Jazz à Juan - zusammenfassender Rückblick
audio
2 Std. 00 Sek.
61. Festival Jazz à Juan aus Antibes/Juan-lesPins
audio
1 Std. 00 Sek.
30. Ausgabe von Outreach Festival und Academy in Schwaz
audio
1 Std. 00 Sek.
Der Tiroler Gitarrist Tom Hiltpolt
audio
1 Std. 00 Sek.
Zum 125. Geburtstag von Sidney Bechet
audio
1 Std. 00 Sek.
Drei meisterhafte Pianisten
audio
1 Std. 00 Sek.
Jazz-Advent
audio
59:00 Min.
Die Klarinettistin Belinda Miggitsch

Der Trompeter Alexander Kuttler hat 2019 zusammen mit dem Posaunisten Sebastian Poppeller und einem weiteren für das Thema begeisterten Musiker die Bigband „Alexander’s Swingtime Orchestra“ gegründet, die im Februar 2020 ihr Debutkonzert im Innsbrucker Haus der Musik geben konnte. Die Band verfügt über eine volle klassische Bigband-Besetzung (18 Mitwirkende mit Sängerin und Sänger). Jetzt haben sie, wegen Corona etwas gebremst, ihr erstes Album aufgenommen, das wir heute gemeinsam vorstellen: Let there be swing!

Die großen Vorbilder sind die Bigbands von Artie Shaw, Benny Goodman, Count Basie, Maynard Ferguson, Thad Jones und natürlich Duke Ellington und Glenn Miller.

Die Musik kommt heute natürlich aus dem neuen Album von Alexander’s Swingtime Orchestra.

Schreibe einen Kommentar