• Ein Jahr Stadtwache aus kritischer Sicht: Ein Interview mit Michael Schmida
    14:36
  • MP3, 128 kbps
  • 13.37 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 1.September (2011) wurde/(wird) die Stadtwache (offiziell: „Ordnungsdienst der Stadt Linz GmbH“) ein Jahr alt – für manche ein durchaus zwiespältiges Jubiläum. Deshalb lud die überparteiliche BürgerInneninitiative „Linz braucht keine Stadtwache“ am vergangenen Montag (29.08.) zur Pressekonferenz, um aus kritischer Sicht Bilanz zu ziehen.

Ihr hört nun ein Interview, das Christoph Srubar im Anschluß an die Pressekonferenz mit Michael Schmida, dem Sprecher der BürgerInneninitiative, führen konnte.


Abmoderation:

Weitere Informationen, wie z.B. einen Ratgeber, welcher Betroffene bzw. allgemein die BürgerInnen über ihre Rechte im Zusammenhang mit der Stadtwache aufklären soll, findet ihr auf der Internet-Seite der BürgerInneninitiative unter: „www.stadtwachelinz.at“.

Dort ist auch eine Meldestelle eingerichtet, bei der man einen Vorfall, Übergriff oder sonstige sonderbare Handlungen im Zusammenhang mit der „Stadtwache“ melden kann.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
30. August 2011
Veröffentlicht am:
30. August 2011
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Christoph Srubar