Talk 29: Molekulare Prozesse und bildliches Verstehen / Teil 3

Sendereihe
Art4Science – Kinderkrebsforschung und Kunst
  • Talk 29: Molekulare Prozesse und bildliches Verstehen / Teil 3
    14:20
audio
Sendung 04: Interplays - Episode 1
audio
Talk 33: Molekulare Prozesse und bildliches Verstehen / Teil 7
audio
Talk 32: Molekulare Prozesse und bildliches Verstehen / Teil 6
audio
Talk 31: Molekulare Prozesse und bildliches Verstehen / Teil 5
audio
Talk 30: Molekulare Prozesse und bildliches Verstehen / Teil 4
audio
Talk 28: Molekulare Prozesse und bildliches Verstehen / Teil 2
audio
Talk 27: Molekulare Prozesse und bildliches Verstehen / Teil 1
audio
Talk 26: Schichten in Musik und Forschung
audio
Sendung 03: Vom Mikroskop zum Molekulargemälde

Im Rahmen des Projekts Art4Science treffen einander der Wissenschaftler Heinrich Kovar und der Fotograf Bela Borsodi im Forschungslabor. Die Plastizität und Heterogenität von Krebszellen steht wiederum im Mittelpunkt des Gesprächs. Was dies u.a. mit Überlebenskampf und Wanderung dieser Zellen zu tun hat wird anschaulich von Heinrich erklärt. Die komplexen multimodale Therapieformen beim Ewing Sarkom und deren Auswirkungen auf die PatientInnen sind ebenfalls Thema wie auch die Fragestellung, ob es eine Möglichkeit gibt, die Krebszelle daran zu hindern zu metastasieren – der zentrale Punkt in Heinrichs aktuellem Forschungsprojekt.

Heinrich Kovar ist Molekularbiologe an der St. Anna Kinderkrebsforschung, Wien. Bela Bordosi ist Künstler und Fotograf in Wien und New York.

a4s029

Schreibe einen Kommentar