Wake up mit den Don Kosaken [live]

Sendereihe
Wakeup ORANGE
  • ORANGE 94.0 Logging 2021-03-06 11:00
    59:58
audio
Wake up - mit Neiyla (Sängerin und Songwriterin) [live]
audio
Wake up - mit Clemens Schaller und Anna Kalchgruber und Gernot Kranner
audio
Wake up - mit Gerald Taucher und Bright Elephant [live]
audio
Wake up - mit Gerald Taucher und Bright Elephant [live]
audio
Wake up - mit Gerald Taucher und Bright Elephant [live]
audio
Wake up - mit Toby M [live] und Sebastian Krieger
audio
Wake up - Jahresrückblick 2020 [live]
audio
Wake up mit Michael Wachelhofer von der Band Cornerstone [live]
audio
Wake up mit Flo Gruber [live]

Wake up mit den Don Kosaken [live]
Wake up mit den Don Kosaken [live]

Petja – so nennen ihn alle – ist vielseitig: Künstler, Tänzer, Choreograph, Sänger, Komponist, Musiker, Showman, …

Er stammt aus einer alten Kosakenfamilie aus Rostov am Don. Er wurde am 4. August 1935 geboren. Schon in seiner Jugend zeigte er sportliche Begabung, später widmete er sich dem Ballett.

Petja tanzte in Sofia, Dresden, Wien und St. Petersburg. Neben dem oft akrobatischen russischen Volkstanz und dem klassischen Repertoire war seine große Stärke der Stepptanz, wovon sich die BesucherInnen heute noch überzeugen können.

Petja hat nie aufgehört, Akkordeon zu spielen und er hat es immer weiter perfektioniert. Er begleitet sich selbst bei Russischen Chansons und den oft selbst komponierten „Straßenliedern“. Und auch seine Kosaken lassen sich besonders gerne von ihm begleiten. Als Chorleiter ist Petja schon seit über 40 Jahren tätig. Seinem Fingerspitzengefühl ist es zu verdanken, dass er das Maximum aus den vielen verschiedenen Künstlerpersönlichkeiten herausholt – und das bei manchen schon seit einem viertel Jahrhundert.

Würdigungen
2019 Puschkin-Medaille für Prof. Petja Houdjakov
2018 Medaille der kosakischen Gemeinde St. Petersburg
2014 Kultur-Ehrenpreis der Marktgemeinde Strasshof an der Nordbahn
2014 Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst
2012 Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich
2007 Russische Medaille „Peter der Große“ (2. Grades)
2007 Russische Goldene Medaille „Verdienste um Kultur“
2005 Goldenes Verdienstzeichen des Bundeslandes Burgenland für kulturelle Verdienste
2001 Würdigung für Verdienste der russischen Kultur im Ausland
2001 Verleihung des Berufstitels „Professor“
2000 Plakette der Humboldt Universität für kulturelle Verdienste in Berlin
1996 Goldene Schallplatte von EMI Austria
1994 Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien für kulturelle Verdienste

stay tuned
Moderation Wake up Team
www.wakeuporange.com

Schreibe einen Kommentar