„ABSOLUTE ROCK – The Classic Rock Hour“ (Nr. 626) – A bit of… PETER GABRIEL

Sendereihe
Absolute Rock – The Classic Rock Hour
  • 20210226_0204 AbRock A bit of_Peter Gabriel
    59:45
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour " (Nr. 633 Wh. Sendung Nr. 365): Mischmasch
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 632) – Music from 1971: APRIL
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 631) – JESUS CHRIST SUPERSTAR International
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 630) – with Stefano Bertozzi
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 629) – Music of 1971 - March
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 628) – SPRING NEWS
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 627) – ALICE COOPER Detroit Stories (2021)
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 625) – Music of 1971: February
audio
"ABSOLUTE ROCK - The Classic Rock Hour" (Nr. 624) – 12 YEARS part 2

Das reiche Schaffen von Peter Gabriel steht im Mittelpunkt in dieser Ausgabe von „Absolute Rock – The Classic Rock Hour“. Allerdings beschränke ich mich auf seine Solokarriere in der Zeit von 1977 bis 1992, in der er einige herausragende Alben veröffentlichte.

Der charismatische und exzentrische Sänger, der auch als Produzent, Videokünstler, Komponist, Gründer des World Music Labels „Real World“ und Menschenrechtsaktivist bekannt ist, verlies aufgrund musikalischer Differenzen mit seinen Mitmusikern 1975 die britische Prog-Rock Band Genesis und nach 2 Jahren der Zurückgezogenheit kehrte er 1977 mit seinem ersten Sololabum in die Musikszene zurück. Da gelang ihm mit Solsbury Hill gleich ein veritabler Hit, dem in den nächsten Jahren zahlreiche weitere folgen sollte. 1980 und 1982 veröffentlichte er von seinen damaligen Alben (Nr. 3 & 4) auch jeweils eine deutsche Version. Kommerziell am erfolgreichsten war das 1986 veröffentlichte Album „So“ mit dem Mega-Hit „Seldgehammer“.

Ich hoffe, die Auswahl gefällt. In diesem Sinne: Rock On!

Wolfgang

Schreibe einen Kommentar