28.2.2021 Wiener Melange 278- 30 Min.

Sendereihe
Wienerlieder
  • Wiener Melange 278
    30:00
audio
28.2.2021 Wiener Melange 278- 60 Min.
audio
21.2.2021 Peter Alexander 10. Todestag- 60 Min.
audio
21.2.2021 Peter Alexander 10. Todestag- 30 Min
audio
14.2.2021 Wiener Melange 277- 60 Min.
audio
14.2.2021 Wiener Melange 277- 30 Min.
audio
7.2.2021 Zu Gast bei Radio Wienerlied- Tini Kainrath- 60 Min.
audio
7.2.2021 Tini Kainrath zu Gast bei Radio Wienerlied-30 Min.
audio
31.1.2021 Ferry Wunsch- 60 Min.
audio
31.1.2021 Ferry Wunsch- 30 Min.

Liebe Freunde des Wiener- und wienerischen Liedes!
Ich finde es sehr oft bedauerlich, dass gerade in der Pandemiezeit wohl sehr viele Künstler am laufenden Band produzieren, aber nur sehr selten ihr Material radiowienerlied.at zum Zwecke der Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Ist doch unser Sender eine der wenigen Plattformen die noch einen öffentlichen Zugang zu den Künstlern und Werken bieten. Und das ohne Masken, Abstand und sogar ohne Testungen und Impfungen zu verlangen.
Aber nun zur heutigen Sendung, in der ich wieder versucht habe Euch eine schöne und abwechslungsreiche „Mischkulanz“ (eine Wort Konstruktion eines der ersten  Quizmaster des österreichischen Radio Rudolf Hornegg der über viele Jahre  von 1958 bis 1974  die Sendung Quiz 21 moderierte) zu bieten.
Neben dem Archiv von radiowienerlied.at habe ich diesmal auch wieder in meiner eigenen Sammlung gestöbert und bin da auch wieder auf einige schöne Gustostückerl gestoßen. Kaum gespielte Aufnahmen von Peter Alexander mit gerade dem in der heutigen Zeit zutreffenden Titel „Auch zu Hause kann es schön sein“ und von den Hubbubs, einer in den 70-er Jahren sehr beliebten Wiener Band, deren Titel „Beim Kartenspielen“ ich in die Sendung aufgenommen habe.
Aus dem zweiten Teil der heutigen Wiener Melange möchte ich von den Meckys den Titel „Wie i no a Schlubua war“ und „Fallt a junges Vogerl aus dem Nest“ vom Duo Fauland als bemerkenswert hervorheben.
Für Wünsche und Anregungen die ich erfüllen kann schickt mir bitte ein e-mail an die untenstehende Adresse.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer „Crazy Joe“
wiener-melange@gmx.at

Schreibe einen Kommentar