Bunte Steine – was bleibt

Podcast
Landesgalerie
  • 2021_02_Landeskultur
    30:56
audio
HADES
audio
Der Fall Ruprecht
audio
Heaven can wait. Die Kunst des Präparierens
audio
Das geschnittene Frauenbild
audio
Reisen nach Peking, Kapstadt, London oder Mexico
audio
Family Skin
audio
THE PLACE OF THE MIND
audio
Kultur braucht Kunst
audio
VALIE EXPORT Collection Care

Der Stein als Projektionsfläche für eine Reise durch Raum und Zeit.

„BUNTE STEINE – was bleibt“ springt mit Adalbert Stifters Titel in die Zukunft. Die Besucher*innen bewegen sich durch eine steinerne Landschaft und folgen einer Audiospur, entwickelt vom oberösterreichischen Künstler Christoph Mayer chm. zusammen mit Andreas Hagelüken – die beiden haben unter anderem den Audioweg Gusen realisiert.

Zu hören sind Geschichten, welche die sprechenden Steine über die Zeit hin gesehen haben könnten, mit Blick zurück auf die Gegenwart: „Was werden wir getan haben, und was wird mit und in der Welt geschehen sein?“

Die Installation “Bunte Steine” wirkt wie ein leeres Zentrum: Radio FRO hat die Ausstellung besucht und den Künstler Christoph Mayer zum tiefschürfenden Interview getroffen.

Leave a Comment