• Sieben Todsünden, Brecht und Weill
    30:00
  • MP3, 128 kbps
  • 27.47 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Das Auftragswerk an Kurt Weill, für eine pariser Tanzensemble aus den 30er Jahren kommt im Brucknerhaus in der Bearbeitung von Maxi Blaha und Christa Ratzenböck zur Aufführung.
In der Sendung werden Hintergründe zu dieser späten Coproduktion von Brecht und Weill beleuchtet. Sowie allgemein über die Verbindung von Rotlicht und Kunst gesprochen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
24. November 2005
Veröffentlicht am:
12. Januar 2006
Thema:
Unterhaltung Musik Live
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Andi Wahl, Hannelore Leindecker, Maggie Brückner
Zum Userprofil
avatar
Anton Bruckner Privatuniversität
trash (at) mailinator.com
4040 Linz