Gründerzeiten. Soziale Angebote für Jugendliche in Innsbruck 1970 – 1990

Sendereihe
KulturTon
  • 2021_02_12_kt_stadtarchiv_jugendangebote
    28:57
audio
Anton Heubacher - Alternative Heimatfotografie
audio
Pflanzenkohle - Altes Wissen neu entdeckt
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 01.03.2021
audio
"Die Frauen machen die Brötchen" - Tiroler Landesmuseen öffnen mit Elde Steeg
audio
Studieren im Ausland trotz Corona?
audio
Gesundheitsberufe mit Zukunft
audio
OneBillionRising 2021 in Innsbruck
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 15.02.2021
audio
Was bleibt von der Nacht? - Clubkultur in der Krise

So der Titel einer neuen Publikation der Historikerin Andrea Sommerauer und des Journalisten Hannes Schlosser. In einer umfassenden Studie, die den letzten Teil eines dreiteiligen Großprojekts des Historikers Horst Schreiber rund um den Heimkinderskandal in Innsbruck darstellt, untersuchen die beiden die soziale Landschaft der 1970er bis 1990er Jahre, in denen die Grundsteine für das vielfältige Sozialangebot für Jugendliche in Innsbruck gelegt wurden.

Redaktion: Michael Haupt

Buchdetails:
Andrea Sommerauer, Hannes Schlosser: Gründerzeiten. Soziale Angebote für Jugendliche in Innsbruck 1970 – 1990. Reihe: Veröffentlichungen des Innsbrucker Stadtarchivs, Neue Folge Band: 70

Musik: Die Innsbrucker Band Isaiah„Jericho“ aus dem Jahr 1976

Schreibe einen Kommentar