Can porn be art? Panel Discussion beim TLVFest 2011

Sendereihe
O94SPEZIAL
  • Can porn be art? Panel Discussion beim TLVFest 2011
    56:27
audio
Häusliche Gewalt an Frauen und Kinder
audio
Welt-AIDS-Tag 2020
audio
Dezentraler Aktionstag für Kultur am 26. September
audio
72.000 Jugendliche ohne Wahlrecht: Geht in Wien die Demokratie verloren?
audio
Das Musikfestival Waves Vienna im Corona-Jahr 2020
audio
ZONK!?!! Live im Studio von Radio ORANGE 94.0
audio
Justice for Breonna Taylor and Black womxn victim to police brutality
audio
Poet JG Danso on Black queer liberation
audio
Der vergnügte Protest - Die Regenbogenparade als politische Demonstration und zugleich Fest
audio
Vienna Regenbogen Corso 2020

Can porn be art? Diese Frage stellten sich führende FilmemacherInnen des queeren Genres bei einer Diskussion beim TLVFest 2011, dem queeren Filmfestival Tel Avivs.

Es diskutierten u.a. Jürgen Brünning (Produzent der Bruce La Bruce-Filme und Direktor des Berlin Porn Filmfestivals), Florence Fradelizi (Filmemacherin, Schauspielerin u.a. in „Too much pussy“) und andere. Durch die Diskussion führt Yair Hochner, der Festivaldirektor des TLVFests.

Die Diskussion war sehr kontrovers und wurde mit Filmbeispielen gespickt. Zu hören gibt es heute einige Parts dieses Panels mit dazu passender Musik zum Thema…Sex.

Diskussion in Englisch, Zwischenkommentare in Deutsch.

Sendungsgestaltung: Ursula Raberger

Schreibe einen Kommentar