Interview mit langjähriger Tierschutzaktivistin aus Tirol

Sendereihe
Tierrechtsradio
  • 2021-02-05_niki
    50:26
audio
Zum EU-Versuch, den Veggieburger nicht mehr Burger nennen zu dürfen
audio
Ziel erreicht: Doch keine Volksabstimmung im Burgenland
audio
Der Fleischatlas ist erschienen
audio
Demokratiebewegung in Belarus
audio
Kommentar zum gerade beendeten "Tierschutz"volksbegehren
audio
5 Jahre Privatanklage Gatterjägermeister gegen VGT
audio
Initiative für Volksabstimmung über Gatterjagd vor Erfolg
audio
Tierschutz Jahresrückblick 2020
audio
Fleisch ist extrem klimawirksam – egal ob konventionell oder Bio

Nicole ist seit 28 Jahren Vegetarierin und seit 24 Jahren im Tierschutz aktiv.

Mit 11 Jahren Vegetarierin geworden.
Mit 15 wurde sie 1997 Aktivistin des Tierschutzvereins „Tierschutz Aktiv Tirol“.
Vor 13 Jahren wurde sie vegan.
Seit 2014 organisiert sie eine VGT-Gruppe in Tirol als Kampagnenleiterin.
Im Gespräch über den derzeitigen Tierschutzaktivismus in Tirol und wie er sich über die Jahrzehnte verändert hat.

Nicole leitet die Radio-Sendereie Kultur und Tierrechte und veröffentlicht auch immer wieder Neuigkeiten auf ihrem Blog.

Schreibe einen Kommentar