Nnella – Dear Beloved Asshole

Sendereihe
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • 20210212_Nnella - Präsentation - Dear Beloved Asshole_59-28
    59:27
audio
„unaufdringlich, aber eindringlich“
audio
I Radiatori
audio
Winterliche Klangentspannung
audio
Mitverantwortung der Medien für Migrationsklima
audio
Integrationsarbeit in OOE
audio
Musik aller Epochen die uns interessant erscheint
audio
Brückenbauerin Sundus
audio
Poetry-Slam Freistadt
audio
Schaffen und Einfluss von Brigitte Schwaiger

Mit ‚Dear Beloved Asshole,‘ veröffentlichte Nnella ihre erste Doppel EP im Frühling 2020. Zwischen Witz und Wahnsinn schwankend erzählen 8 Songs von verwobenen Gefühlen, der Notwendigkeit für seine Rechte aufzustehen und durchaus dezent komplizierten Beziehungssituationen. Gemeinsam mit ihrer Band spricht Nnella über den musikalischen Schaffensprozess, den Aufnahmeprozess und ihre persönliche Beziehung zu den Songs, sowie welche Bedeutung das Thema sexuelle Grenzverletzungen dabei spielt.

Mehr zu Nnella unter www.nnella.com

Bilder

Alexander Au Yeong 2018
Alexander Au Yeong 2018
4480 x 4480px

Schreibe einen Kommentar