Weltempfänger: Energiesystemwende

Sendereihe
FROzine
  • Weltempfaenger: Energiesystemwende
    49:59
audio
Weltempfänger zum Weltfrauentag 2021
audio
NIX GEHT OHNE UNS!
audio
Beitrag: "Ich wünsch mir einen fraktionslosen Gemeinderat"
audio
Wege zum Baumschutzgesetz
audio
weltumspannend arbeiten - das entwicklungspolitische Magazin am 8. März - Monique Muhayimana
audio
24 Stunden für Menschlichkeit
audio
Beitrag: 24 Stunden für eine menschliche Asyl- und Migrationspolitik
audio
Innovative Arbeitsmarktpolitik? Langzeitarbeitslosigkeit und Prekarität
audio
Weltempfänger: Das Ergebnis der Wahlen in Katalonien
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen

Energiewende versus Energiesystemwende

Alle Welt redet von der Energiewende. Die geplanten Maßnahmen für die Umsetzung greifen aber viel zu kurz. Denn unser Denken ist in alten Mustern gefangen. Die Idee der Energiesystemwende setzt auf gesellschaftliches Engagement, soziale Teilhabe, Sektorenkopplung und nicht zuletzt auf Mitdenken!

Was das bedeutet und wie die Energiesystemwende uns helfen kann zu einer klimaschonenden Energieerzeugung zu gelangen, besprach das Radio gegen Alles vom Freien Radio Berlin mit Ricardo Reibsch. Er ist Teil des Teams vom Graduierten-Kolleg zur Energiesystemwende der Rainer Lemoine Stiftung.

Gespräch zum Nachhören

Generalstreik in den Gemüsehallen Andalusiens

An der südlichen Küste Spaniens liegt mitten in Andalusien die kleine Hafenstadt Almería. Eine Lage direkt am idyllischen Mittelmeer, auf der anderen Seite Marokko.  Damit verbinden die meisten eher einen Sommerurlaub. Aber genau an diesem Ort fand in den vergangenen Wochen ein Generalstreik statt. Denn dort wehrten sich die Abpacker*innen, also Beschäftigte in riesigen Abpackhallen von Obst und Gemüse gegen die prekären Beschäftigungsbedingungen. Deshalb sprach radio Corax über die Situation der Beschäftigten mit Boris von der Gruppe Interbrigadas. Der gemeinnützige Berliner Verein engagiert sich vor allem im Bereich politische und kulturelle Bildung zwischen Europa und Lateinamerika.

Gespräch zum Nachhören

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Akashic Records

Schreibe einen Kommentar