Weltempfänger: Amtseinführung von Joe Biden

Sendereihe
FROzine
  • Weltempfaenger
    50:00
audio
Weltempfänger zum Weltfrauentag 2021
audio
NIX GEHT OHNE UNS!
audio
Beitrag: "Ich wünsch mir einen fraktionslosen Gemeinderat"
audio
Wege zum Baumschutzgesetz
audio
weltumspannend arbeiten - das entwicklungspolitische Magazin am 8. März - Monique Muhayimana
audio
24 Stunden für Menschlichkeit
audio
Beitrag: 24 Stunden für eine menschliche Asyl- und Migrationspolitik
audio
Innovative Arbeitsmarktpolitik? Langzeitarbeitslosigkeit und Prekarität
audio
Weltempfänger: Das Ergebnis der Wahlen in Katalonien
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen

Amtseinführung von Joe Biden in den USA

Letzte Woche war für Joe Biden und viele andere ein Tag zum Aufatmen. Donald Trump hat das Weiße Haus verlassen. Sein Amt des US-Präsidenten hat er an seinen Nachfolger Joe Biden übergeben. Anschließend fand in Washington die Amtseinführung Bidens statt. Eigentlich war es ein historisch aufgeladenerer Moment. Denn angesichts der Stürmung des Kapitols vor zwei Wochen und der aufgeheizten Stimmung im Land in den vergangenen Monaten im Rahmen der Corona-Pandemie, der Black Lives Matter Bewegung und den nicht enden wollenden Fehltritten der Regierung stehen keine leichten Zeiten bevor. Radio Corax sprach mit Kazembe Valagun. Er ist Projektmanager der Rosa-Luxemburg Stiftung, Autor und Aktivist. Außerdem wohnt er in New York. Das Interview ist auf Englisch.

Interview zum Nachhören

Zur Situation der Todesstrafe in den USA

Mit dem Wechsel des US-Präsidenten endet die Amtszeit von Trump. Trump war stets ein Befürworter der Todesstrafe. Radio Dreyeckland warf mit Sumt Bhattacharya einen Blick auf die amerikanische Landkarte des Todes. Er ist USA-Experte bei Amnesty International.

Gespräch zum Nachhören

Kann der Mars besiedelt werden?

Der Mars fasziniert. Der rote Planet hat sogar einen eigenen Gedenktag im November. Der Tag erinnert an den Start der Weltraumsonde Mariner 4 im Jahr 1964. Es war die erste irdische Raumsonde, die am Mars vorbeiflog. Der Mars ist seither nicht nur Gegenstand von Science-Fiction Literatur, Filmen und Musik, sondern auch von Forschung. Aktuell befindet sich zum Beispiel ein Roboter auf dem Mars, der sich in die Tiefe graben sollte, um den Boden des Mars sowie dessen Temperaturen zu erforschen. Die Mission ist gescheitert. Der Roboter habe sich nicht in den Boden graben können, das erklärte der Leiter der Mars-Mission „Insight“. Neben dieser gibt es noch weitere Missionen, die den Mars erforschen – um irgendwann vielleicht doch dorthin siedeln zu können? Über diese Fragen hat Radio Corax mit Arno Fellenberg von den Essener Raumfahrtinformationen gesprochen.

Gespräch zum Nachhören

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Ninelle

Schreibe einen Kommentar