Das verräterische Herz

Podcast
Sonnenschein im Nirvana
  • Sonnenschein_Poe - 20.01.21, 20.07
    59:04
audio
59:00 Min.
Der Fluch der Schönheit
audio
1 Std. 06:54 Min.
"Seid bloß vorsichtig / jemand in den Straßen Roms, hat ein Gedicht geschrieben. . ."
audio
59:01 Min.
Andreas Pavlic: Die Erinnerten
audio
59:01 Min.
In der Nacht ist die Wüste den Sternen nah
audio
59:01 Min.
Ich habe die Wüste immer geliebt (Teil1)
audio
59:01 Min.
Best of Music Vol.1
audio
59:01 Min.
Der Großinquisitor
audio
58:58 Min.
Best of Markus Köhle´s Corona Depeschen
audio
59:01 Min.
Das Erdbeben von Chili

Wie kein anderer vor ihm verortet Edgar Allen Poe in seinen Geschichten den Horror dort, wo er am heftigsten wütet: Im menschlichen Denken und Fühlen. Er schreibt von Obsessionen, vom Wahnsinn, er schreibt über Ängste, Macht, Ohnmacht und über die Konfrontation mit der eigenen Schuld. Und das zu Beginn des 19. Jahrhunderts in den USA, in einer von strengen, puritanischen Vorstellungen geprägten, bürgerlichen Gesellschaft.

Das verräterische Herz von Edgar Allen Poe

Musik von: Ane Brun, Tom Waits, Zoe Keating, Hazmat Modine, Gernaud Garcia, You Sun Nah, Aquia Bassino, Re: Jazz, Rickie Lee Jones, Johnny Cash.

Gestaltung: Herbert Holzer und Cenet Weisz.

Schreibe einen Kommentar