Wirtschaftskrise und digitale Wende

Sendereihe
Radio AugartenStadt
  • Wirtschaftskrise und digitale Wende
    57:00
audio
Lebenswege: Melisa Erkurt, Petra Ramsauer, Hamed Abboud
audio
Das "Universum Cerha" im Aktionsradius Wien
audio
Grenzüberschreitungen: Reflexionen zum Reisen
audio
Livekonzert mit Zelda Weber aus der Arena-Bar
audio
Alle in einem Boot - die globale Krise
audio
Corona, Lockdown und die Folgen
audio
"StadtFlanerien Wien" completed
audio
Karl Kollmann - Die neuen Biedermenschen
audio
Outing und Barrieren / Kinderwunsch oder kinderfrei?

Eine tiefe Rezession, massenhafte Arbeitslosigkeit und schwere soziale Verwerfungen sind die Folgen der Lockdown-Maßnahmen. Verleger Hannes Hofbauer hat sich mit den Folgen und Veränderungen für die Gesellschaft durch das Corona-Virus auseinandergesetzt. Hofbauer moderierte am 10. Dezember 2020 im Aktionsradius Wien ein Gespräch mit Sozial- und Wirtschaftshistorikerin Andrea Komlosy sowie mit Wirtschaftsjournalist Ernst Wolff. Bei Radio Augartenstadt ist ein Auszug aus diesem Gespräch zu hören:

Andrea Komlosy thematisiert die im Prozess befindliche historische Veränderung: neue Kulturtechniken und fast weltweit gesetzte Maßnahmen, die eine Wende vom Industriezeitalter in ein kybernetisches Zeitalter beschleunigen, in dem dann jene Technologien vorherrschend sind, die maximale Anpassungsfähigkeit, Selbststeuerung, Kontrollierbarkeit sowie individuellen und situativen Ressourcen- und Energieeinsatz gewährleisten. Die Unkalkulierbarkeit des Faktors Mensch (der auch in der Virus-Debatte sichtbar wird) wird durch den Ausbau von Künstlicher Intelligenz kompensiert. Auf diesen Grundlagen erhalten die in den vergangenen Monaten gesetzten Verordnungen – und mehr noch das, was an Post-Corona-Kulturtechniken als „neue Normalität“ auch nach der Testphase beibehalten wird – ihren Sinn. Sie trainieren den Menschen, damit er im Umgang mit den selbstregulierenden und optimierenden kybernetischen Systemen der Zukunft seine Rolle bestmöglich erfüllen kann. Durch Corona hat sich die Gelegenheit ergeben, diesen Übergang zu beschleunigen.

Ernst Wolff analysiert die wirtschaftlichen Folgen und Profiteure des Lockdown 2020, der die gesamte Weltwirtschaft zum Stillstand brachte und in wenigen Monaten die größte Umverteilung aller Zeiten bewirkte.

Empfohlene Bücher:
Hofbauer, Hannes / Kraft, Stefan (Hg.): „Lockdown 2020. Wie ein Virus dazu benutzt wird, die Gesellschaft zu verändern“, Promedia 2020
Komlosy, Andrea: „Arbeit. Eine globalhistorische Perspektive. 13. bis 21. Jahrhundert“, Promedia 2014
Wolff, Ernst: „Wolff of Wall Street. Ernst Wolff erklärt das globale Finanzsystem“, Promedia 2020

Musik:
„Stand and Deliver“, written by Van Morrison and performed by Eric Clapton
„As I Walked Out“, by Van Morrison
„Born to Be Free“, by·Van Morrison

„As I walked out all the streets were empty
The government said everyone should stay home
And they spread fear and loathing and no hope for the future
Not many did question this very strange move“

Schreibe einen Kommentar