89 goes Pop!

Sendereihe
Radio Helsinki Probebühne
  • wendeshow_final
    58:32
audio
Dis.Tanz EP #2 (Probebühne)
audio
Lesefest / Nerd-Talk
audio
6 Inch Heels, Teil 2[Probebühne]
audio
Singkreis / Singing Circle [Probebühne]
audio
Juanitas Nähbox – über die Liebe zum Nähen und kulturellen Austausch [Probebühne]
audio
Probesendung - Faschingdienstag
audio
Basis Workshop Live - Februar 2021
audio
Queen of Funk - Probebühne
audio
Forum:Kinderrechte [Zweite Probebühne]
audio
6 Inch Heels - Probesendung

Dass die DDR-Wendejahre um 1989 bis heute nachwirken, aufregen, politisieren und auch von einer jüngeren Generation neu entdeckt werden, zeigt sich auch in unterschiedlichsten Facetten der Popkultur.

Für Radio Helsinki Hörer*innen wirft Nikita im Gespräch mit Jonas Brückner, Kulturwissenschaftler an der Uni Freiburg, ein analytisches Ohr auf die ost-west-deutsche Popmusik der letzten 30 Jahre.

Fotocredits:

Reinhard Lakomy mit Partnerin (und Texterin auf „Die 6-Uhr-13-Bahn“) Monika Erhardt und Tocher Hanni 1987, © Bundesarchiv, Bild 183-1987-0107-015 / CC-BY-SA 3.0

Gerhard Gundermann 1989 © Bundesarchiv Bild 183-1989-1114-007/Weisflog Rainer; CC-BY-SA 3.0

Bilder

image1
306 x 450px

Schreibe einen Kommentar