Die Einsamkeit der Mehrzeller

Podcast
Radio Dispositiv
  • Die Einsamkeit der Mehrzeller
    57:00
audio
Artificial Intelligence, Machine Learning & Digital Humanism - Julia Neidhardt und Stefan Woltran im Studiogespräch
audio
Zurück in die Herkunft - Markus Köhle auf Nabelschaulauf zu seinen Quellen
audio
Die Gerissene - Eva Schörkhuber im Gespräch über ihren jüngsten Roman
audio
Vinko Nino Jaeger: Holzskulpturen selbst gemacht - Queere Notizen vom schreibenden Körper
audio
Erdbeeren und Musik - Birgit Denk über ihr jüngstes Album
audio
Ada & Zangemann - Ein Märchen über Software, Skateboards und Himbeereis
audio
Tagebuch eines Windreisenden - Volkmar Mühleis im Gespräch
audio
Doors & Corners - DeepSec Conference 2021
audio
Nächte der Philosophie 2021 - Anna Gius und Leo Hemetsberger im Studiogespräch
audio
netzzeit 2021 out of control - Nora und Michael Scheidl im Studio zu Gast

Oder: Generalprobe zur Diplomarbeit von Lale Rodgarkia-Dara

Im Anfang war die Welle. Oder vielleicht doch das Teilchen? Es erschienen Einzeller, formten sich zu Metazoen, der Schwamm entstand. Dann trat ihm der Schwarm zur Seite und brachte jene gleichnamige Intelligenz ins Spiel, auf der gegenwärtig manche Hoffnung ruht. Dazwischen Raum und Zeit für Koexistenz, Kongruenz, bisweilen Konklusion. Doch selten gleich getaktet, fast immer mit Delay. In Summe rätselhaft und uneindeutig, wie sich das Leben gerne gibt. So auch hier: Hörbar wird, was als Ausstellung gedacht war und eigentlich eine Diplomarbeit darstellt. Oder immerhin die Generalprobe dafür.

Website Lale Rodgarkia-Dara

Diese Sendung wurde mithilfe von studio-link.de produziert.

(CC) 2021 BY-NC-SA V4.0 – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer (ORANGE 94.0)

Schreibe einen Kommentar